Wie sage ich meinen Eltern, dass ich einen Fünfer auf den Lateinvokabeltest habe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

Ist natürlich doof was passiert ist, aber beichte es ganz einfach ----------> sei ehrlich & stehe zu deinem Fehler :) Niemand wird dich aufhängen & dich fertigmachen... stehe einfach dazu & sei dir dessen bewusst, dass es so nicht okay ist.. gelobe Besserung & lerne dann auch..! Und wenn du weißt dass du die Schule zuletzt in den Hintergrund hast treten lassen, dann schaue einfach dass sich das wieder ändert ... und dann werdn die Noten auch besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat deine Mutter WhatsApp? Sag es ihr morgen früh in der Schule darüber..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuckyStrikeSlv
29.02.2016, 14:35

Wie feige ist das denn?!

0
Kommentar von melisaxz
29.02.2016, 14:36

Besser als gar nicht ;)

0
Kommentar von kaninchenherz04
29.02.2016, 14:42

Das ist eine echt gute Idee. Danke.  Werde ich machen.  Und feige hin oder her, ich bin halt so. 

0
Kommentar von melisaxz
29.02.2016, 14:43

Kein Problem :)

0

Da musst du wohl oder übel durch. Zeig ihr den Test und mach ihr klar, dass du deinen Fehler einsiehst und künftig wieder mehr für die Schule tun wirst. Vernünftig miteinander reden sollte eigentlich immer helfen. Meine Mutter hat mich früher auch immer angeschrien bei sowas, aber sie hat sich auch schnell wieder beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich sein, einfach sagen und es in Zukunft besser machen. Es gibt keine Alternative und umso länger du wartest, desto schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach unterschreiben lassen. Wenn dus nicht tust, wird die Lehrerin das beim Elternsprechtag ansprechen/eine Email schicken oder so. Fälschen hilft da fat nie was.
Ich hoffe mal, du hast aus deinem Fehler gelernt. Einfach ein klein wenig mehr lernen/im Unterricht ein bisschen aufpassem, dann klappt das schon.
Ich weiß, das ist nicht grad lustig oder so, aber jeder muss da durch.

Du kannst auch wiederholen. Aber das findest du wahrscheinlich nicht so toll. Und deine Eltern auch nicht(:

Viel Glück(:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Schritt auf dem falschen Weg wäre es den Zettel selbst zu unterschreiben.

Ich würde so vorgehen: Hey liebste lieblings mama, ob du es glaubst oder nicht ich hatte letztens meinen ersten "blackout" puh war das blöd... hier unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kommst nicht dran vorbei, es ihr zu sagen. Zeig Reue und versprich von Dir aus, dass Du Dich zukünftig mehr bemühen willst.

... und tu das dann auch! :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung