Wie sage ich meinen Eltern, dass ich belästigt wurde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast absolut nichts Falsches getan. Somit brauchst du auch keine Angst zu haben. Deine Eltern werden dich absolut verstehen und dir wird es auch viel besser gehen, wenn du mit Ihnen redest.

Du musst dich einfach überwinden und das Gespräch suchen. Vielleicht erst mit deiner Mutter, die es besser nachvollziehen kann, als Frau.

Aber mit jemanden reden solltest dua uf jeden Fall und falls du Angst hast, dass der Typ das Gleiche nochmal abzieht, zeige Ihn an. Kostet Überwindung, soetwas der Polizei zu erzählen aber es schützt dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymuel
10.08.2016, 02:49

Jup. Diesem Vorschlag finde ich auch am besten.  

0
Kommentar von jessiehp
10.08.2016, 02:49

Zur Polizei gehen bringtgar nichts. Ich habe schließlich keine Beweise. 

0

Sehr penetranter Typ. Er hat dich schon mal genötigt. Dann solltest du ihn anzeigen denn er wird nicht aufhören das ist Stalking. Zeig ihm, dass du dich wehrst. Und dann rede mit deiner Mutter. Sie wird dich trösten und dir halt geben. Sowas brauchst du nicht alleine durchstehen. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach nicht mehr zu ihm, egal ob du was mit deiner Freundin ausgemacht hast oder nicht.

Hast du Zeugen für den Vorfall oder Verletzungen? Dann kannst du ihn bei der Polizei anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Elter eine falsche Behauptung über dich raus lassen sag ihnen: "Ich bin nicht ... wie ihr es meint, sondern bin so drauf, da ich mich in letzter Zeit schlecht fühle weil ich belästigt wurde."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bei ihm. Du bist wieder bei ihm.
Du unternimmst etwas mit ihm. Du schreibst ihn an.

Es war alles so dumm von mir..

Das stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessiehp
10.08.2016, 09:42

Nein. Die letzte Kontakt wäre als ich ihm sagte, er solle sich nie wieder bei mir melden.

Ich glaub du hast da definitiv was falsch gelesen.

Gott wie kann man nur so ignorant und empathielos sein. 

0

sprich mit deinen eltern darüber. schade ist dass du ihn nicht direkt angezeigt hast. ein nein heißt nein und das hat er zu akzeptieren. die nachweisbarkeit wird schwer wenn nicht unmöglich. aber warum zeigst du ihn nicht einfach an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung