Frage von fuchsii84, 114

Wie sage ich meinem Vater, dass ich Kontaktlinsen brauche?

Hallo erstmal :D

Ich war Gestern beim Optiker und habe einen Sehtest machen lassen, lief leider nicht besonders gut. Links -2,75 und rechts -2,5 :/ Ich habe mir daraufhin eine Brille bestellt, die wird in ungefähr eine Woche kommen, ich werde mir Morgen aber auch Kontaktlinsen anpassen lassen (Habt ihr vllt Erfahrung damit? Kosten etc.)

Eben habe ich es meine Mama erklärt und sie hat ganz chillig drauf reagiert. Das schlimme ist eig. mein Vater, er ist sehr streng und ich weiss nicht wie ich es ihm am besten erklären soll. Die meisten werden sicherlich denken, dass ich hier etwas übertreibe und mir zu viele Gedanken mache haha :D aber mein Vater ist wirklich sehr streng und hinterfragt echt alles! Ich denke mal er wird mich fragen, ob ich z.B. im Fernsehen alles gut erkenne, ob ich lesen kann, was da steht etc. Sowas hasse ich echt!

Also, wie hattet ihr es euren Eltern erklärt? Wie haben sie reagiert? Und wie erkläre ich es ihm am besten, dass er mich nicht direkt als Blind abstempelt und mich wieder mobbt -.-

Haha, tut mir leid, dass der Text so lang geworden ist :D Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag! :)

Antwort
von marcussummer, 58

Meine Eltern waren eigentlich ganz relaxt, als sie erfahren haben, dass ich Sehhilfen brauche. Wenn ein Arzt sagt, dass das notwendig ist, stellen Eltern das normalerweise nicht in Frage. Die Kosten halten sich im Vergleich zu früher (meine ersten Kontaktlinsen hatte ich in den 90er Jahren) auch in akzeptablen Grenzen, meine Tageslinsen kosten aktuell etwa 40 Euro für 30 Stück (sind aber recht spezielle Linsen). Monats- oder Jahreslinsen kosten natürlich mehr als Tageslinsen, halten aber eben auch bei korrekter Pflege entsprechend länger.

Kommentar von fuchsii84 ,

Meine Mama war auch ganz relaxt :D Nur mein Vater wird es sicher nicht sein, er wird viele Fragen stellen... :D

Ich wollte mir Monatslinsen bestellen, werde mich aber erstmal wohl doch genau drüber informieren, Preise vergleichen etc. :D

Danke für deine Antwort! :D

Kommentar von marcussummer ,

Also ich fände es sehr merkwürdig, wenn ein Vater seinen Sohn wegen einer Fehlsichtigkeit "mobbt". Das ist weitestgehend angeboren, dafür kann der Fehlsichtige ziemlich wenig. Und möglicherweise liegt ein Teil der angeborenen Gründe in dem Genpool des Vaters... hat der vielleicht auch eine Brille? Oder zumindest die Mutter?

Kommentar von fuchsii84 ,

Meine Eltern tragen beide keine Brille, aber meine Cousinen, mein Onkel, Tante usw. haben alle Probleme mit den Augen und meine 3 Cousinen tragen schon immer ne Brille :)

Und mein Vater.. der ist halt so, kann sich mit nichts zufrieden geben.

Kommentar von Dome21 ,

Wie hoch ist denn deine Fehlsichtigkeit, Marcus? Also wie viel Dioptrien hast du in der Brille bzw. in den Linsen?

Kommentar von marcussummer ,

Auf dem einen Auge gut fünf, auf dem anderen anderthalb. Da konnte ich mich lange Zeit bei den Sehtests gut durchschummeln... :-/

Antwort
von Pestilenz3, 45

Wie du mit -2,75 ein ordentliches leben leben kannst ist mir ein rätsel.

Ich habe -3,00 und es ist kein fernsehn möglich, kein autofahren, kein gesichter erkennen es sei denn es ist wirklich nah, mit -,275 konnte ich nicht mal den bus erkennen welche linie das ist. - warum bist du nicht früher zum augenarzt gegangen ? Das kommt kaum von heut auf morgen. 

Mit linsen anpassen kenn ich mich nicht aus. Trage jahrelang schon linsen und kaufe sie mir manchmal wo anders. Arzt hat nur gesagt und empfohlen und aus. Kein anpassen.

-3 air optix monat.

Alle 6 monate wegen nem sehtest zum arzt aber anpassen hab ich no nie müssen.

Und rechtfertigen über eine sehschwäche ?? Sorry aber da will ich nicht mitreden. Das ist lächerlich. 


Kommentar von fuchsii84 ,

naja ich habs überlebt xD 

Ne war wirklich nicht so angenehm, hab ich aber echt erst vor einigen Monaten selbst bemerkt :/ 

Bist du nur zum Augenarzt gegangen? Mein Optiker will sie mir erst anpassen, allein schon das wird mich um die 30€ kosten und dann noch Kontaktlinsen.. wie viel zahlst du denn für deine? 

Ja ich finde es auch lächerlich, so ist aber nun mal mein Vater :(

Danke dir für deine Antwort! :D

Kommentar von Pestilenz3 ,

Ja augenarzt, dann optiker - dort auch einen test.

Der hat mir kontaklinsen gegeben und kurz darauf war ich bei "air optix. "

Nix anpassen. Ka was das sein soll bei weichen linsen. Die tasächliche linsenstärke kann etwas abweichen von der festgestellten schwàche. 

Ich zahle 55€ pro halbes jahr linsen -3 pro auge. du hast 2 stärken also das doppelte plus das mittel. (~10-15€)

Ich hab auf beiden -3 also kaufe ich mir immer nur eine pakung.  

Erspare mir nix aber hat sich so entwickelt.

Mein optiker hat meine stärke meiner marke immer lagernd also....

Aber auch andere marken machen mir kaum probleme.

Kam schon mal vor das ich mir im notfall billigere tageslinsen meiner stärke kaufte weil ich keine reserve dabeihatte und nicht genug bargeld um monatslinsen zu kaufen. Habe keinen unterschied festgestellt.(bei richtiger handhabung)

Kommentar von fuchsii84 ,

Ich hab gehört es gibt Linsen bei Drogeriemärkten (DM, Rossmann), und ich überlege mir, ob ich das mit Anpassen nicht einfach lassen soll :/ 

Wenn ich dann die Brille hab und die Werte für die Brille kann ich es ja online kostenlos umrechnen und mir dann die Linsen vom Rossmann kaufen. Hattest du Erfahrung mit den Linsen vom Rossmann? :D 

Kommentar von Pestilenz3 ,

Nein rossmann sagt mir nicht.


Vl gehst zu einem anderen optiker. Augentest-und als dank kaufst du die ersten linsen gleich bei ihm. Danach kannst du sie kaufen wo auch immer du willst.

Ich würde abraten von einer internet umrechnung.

Man kann dich ja nicht zwingen zu einer anpassung. Ich verstehs eh nicht. Was wollen sie anpassen ? Muss ich wenn ich monatslinsen hab jedes monat meine linsen anpassen lassen oder was ? XD


Du willst das der optiker einen ganz normlen sehtest für linsen macht und kaufst die gleich bei ihm (wenn du willst) Danach wie gesagt kannst sie kaufen wo du willst. 

Bei uns in österreich kann ich auch nur einen test machen. Kostet bei fast allen nichts.


Kommentar von fuchsii84 ,

Die wollen tatsächlich jeden Monat die Linsen anpassen hahaha :D 

Einmalig meinten die wird es 30 Euro kosten, danach aber nichts mehr, nur noch die Linsen halt und die fangen bei 35 Euro an.. iwie denke ich inzwischen die wollen einfach nur mehr Geld xD

Vllt gehe ich wirklich mal zu einem anderen Optiker (hier haben wir leider nur 2 haha)  und vergleiche mal die Preise etc :D

Danke dir! :D

Antwort
von DPower16, 53

Kontaktlinsenanpassung ist bei Fielmann zumindest kostenlos. Das weiß ich aus Erfahrung. Ich hab damals für meine Linsen immer nur 10 Euro im Monat bezahlt, also ist das ganze relativ günstig.
Was du deinem Vater sagen kannst, weiß ich leider nicht.. ich kann ihn aus deinem Text leider gar nicht einschätzen.. kann auch nicht verstehen warum du dich so extrem rechtfertigen musst dafür.

Kommentar von fuchsii84 ,

Fielmann haben wir hier leider nicht :( 

Von welcher Markse sind denn deine Linsen? :D Ist ja echt sehr günstig :D

Ich selbst verstehe meinen Vater auch nicht! haha :D Er ist, ach ka.. er hinterfragt halt alles und ich will da nicht ne std vor ihm sitzen und ihn erklären versuchen, weshalb ich eine Sehhilfe brauche oder wie schlecht ich sehe will er sicherlich auch wissen und dann fragt er, wieso es mir nicht aufgefallen ist oder so.. Naja :D

Kommentar von DPower16 ,

Meine Linsen waren von AcuVue.. die waren super dünn und angenehm zu tragen. Also ich hab mir vor 3 Jahren die Augen lasern lassen, deswegen brauche ich sie nicht mehr.
Die bekommt man im Pack für 30 Euro.. also 6 Stück.

Dein Arzt hat dir bescheinigt, dass du eine Sehhilfe brauchst, mehr musst du ihm doch nicht sagen, das kann er ihm ruhig glauben :D

Kommentar von fuchsii84 ,

Aso, wie teuer war denn lasern? :D Jz bringst du mich auf neue Ideen! Haha :D

Das wird er schon glauben, aber was er davon halten wird :D er findet Brillen hässlich -.-

Kommentar von DPower16 ,

Dein Vater ist ganz komisch.. ich kann nicht verstehen, dass man seinen Kindern irgendwas negatives sagen würde.

Das Lasern hat mich knapp 2000 Euro gekostet.. beste Entscheidung meines Lebens :)

Kommentar von fuchsii84 ,

2000€ geht ja voll! :D 

Wo hast du es denn machen lassen? Und wie waren deine Werte, wenn ich fragen darf? :D

Kommentar von DPower16 ,

Bei CareVision in Hamburg. Hatte vorher -3,75 auf beiden Augen.

Kommentar von fuchsii84 ,

Ok, über CareVision werde ich mich dann mal informieren, Danke dir! :D

Kommentar von muggaseggele04 ,

"Kontaktlinsenanpassung ist bei Fielmann zumindest kostenlos" >>> falschaussage - warum verbreitest du hier lügen ?

Kommentar von DPower16 ,

Bist du dumm mich so anzufahren und mich gleich als Lügner zu beschimpfen? Die Kontaktlinsenanpassung bei Fielmann IST kostenlos! Zumindest war das immer bei mir der Fall. Keine Ahnung was du für'n Ramsch-Fielmann bei dir hast.

Antwort
von geckobruno, 52

Hm, wenn du vom Optiker eine Sehschwäche bestätigt bekommen hast dann brauchst du doch nicht viel erklären oder dich rechtfertigen?

Sag deinem vater das du schlecht sehen kannst und eine Brille bekommst. Und wenn du dir die Kontaktlinsen leisten kannst, dann kann er auch dagegen nichts sagen.

Kommentar von fuchsii84 ,

Noch weiss ich nicht ob ich sie mir wirklich leisten kann, ich werde mich erstmal über die Preise etc informieren und danach eine Anpassen lassen, also die erste werde ich noch zahlen können, aber ich weiss nicht, ob ich sie mir jeden Monat leisten kann :D

Und doch, bei meinem Vater muss ich mich sogar rechtfertigen, wenn ich zu lange auf klo bin haha :D

Antwort
von Ningh, 6

Kontaktlinsen würde ich als Eltern nicht einsehen, es sei denn du bist so potthäßlich, daß ich dich nicht ansehen könnte.

Das ist eine zusätzliche Belastung der Finanzen und darüber entscheiden die Eltern und nicht Du.

Außerdem gehört auch Verantwortung Deinerseits dazu, denn die Pflege ist nicht so einfach.

Da mußt du ganz penibel sein.

Antwort
von Barolo88, 46

wo ist dein Problem ?  du hast eine Sehschwäche wie 70 % der Bevölkerung auch. ob du dir Kontaktlinsen leisten kannst weiß ich nicht ,aber eine Sehhilfe musst du unbedingt tragen 

Kommentar von fuchsii84 ,

öhh, ich werde eine Sehhilfe tragen :D 

Mein Problem ist mein Vater.. ich weiss nicht wie es ihm erklären soll.. Steht ja auch oben :D

Kommentar von Barolo88 ,

was hat denn dein Vater damit zu tun, das verstehe ich nicht,  du warst beim Sehtest und hast schlechte Werte, er muss doch daran interessiert sein, dass du gut siehst.

Kommentar von fuchsii84 ,

Ich habe halt nur keine Lust auf seine Fragen wie: 

Seit wann ist es so? Hast du es nie selbst gemerkt? Kannst du das und das lesen? 

und zum Schluss kommt dann bestimmt so n Spruch wie: Bist ja ganz schön Blind!

Auf sowas hab ich halt kb und ich weiss nicht was er so von den Werten hält, ich hoffe nur er will nicht mit zum Optiker, denn da würde er so richtig unnötige Fragen stellen, wäre mir einfach zu peinlich haha :D

Antwort
von Fabo0909, 36

versuch deinem vater was vorzulesen oder sag deiner mum sie soll es ihm sagen

Kommentar von fuchsii84 ,

Vorlesen? wie meinst du das? haha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community