Frage von Zoe0908, 126

Wie sage ich meinem Vater, dass ich eine Menstruationstasse ausprobieren möchte?

Hallo Leute, Also mein Problem ist folgendes: Ich lebe bei meinem Vater und habe jetzt seit ca. 10 Monaten meine Tage. Ich habe bisher immer Binden benutzt, weil Tampons mir nicht wirklich zusagen (TSS, Austrocknung, usw...) Ich würde gerne eine Menstruationstasse ausprobieren, weil sie sicher ist, man kein TSS bekommen kann, weil ich nicht immer neue Binden kaufen müsste, etc...Ich weiß bloß nicht, wie ich das meinem Vater erklären soll. Also, er weiß, dass ich meine Tage habe und ist auch sehr aufgeschlossen, aber die Menstruationstasse ist ja relativ unbekannt und deshalb weiß ich nicht, wie ich ihm erklären soll, was das ist und dass ich eine möchte. Kann mir jemand helfen?

Antwort
von alvajaro, 124

Die Punkte "keine Folgekosten", "geringere Gesungheitsrisiken", und "besser für die Umwelt" sollten eigentlich schon überzeugend genug sein. Sprich doch einfach mit deinem Vater darüber (wird leider notwendig sein, da nicht sicher ist, ob du eine für dich passende Menstruationstasse in einem Geschäft in deiner Nähe findest und du eventuell eine online bestellen musst.) Du kannst dich auf das Gespräch vorbereiten, indem du Informationsmaterial über Menstruationstassen zusammenträgst, welches du deinem Vater weiterleiten kannst, sollte er Zweifen haben. 

Antwort
von Sisi335l, 126

Ein gutes Bild davon suchen, ihn gut aufklären, die ganzen Vorteile. Er wird es bestimmt verstehen

Antwort
von Ninawendt0815, 83

ich würde in deinem Alter dir so eine Tasse nicht empfehlen, spreche mit deinem Frauenarzt und du wirst sehen, dass dieser ähnliches vorbringen wird!

Antwort
von violatedsoul, 103

Zusammen eine kaufen, fertig. Die Zusammenhänge muss kein Mann verstehen ;-)

Antwort
von Jeally, 100

Warum musst du ihm das denn überhaupt erklären? Du kannst dir doch einfach eine kaufen und ihm das nur erklären, wenn er fragt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community