Frage von theasker2000, 95

Wie sage ich ihr dass ich nicht mehr mit ihr befreundet sein möchte?

Ich habe viele Gründe und nicht wirklich Lust die jetzt hier aufzuschreiben. Aber ich brauche eure Hilfe! Ich habe eine Freundin die mich wirklich gar nicht in Ruhe lässt. Sie geht überall mit mir hin, unter anderem weil sie niemand anderen hat & sie nervt mich einfach sehr und ich weiß wirklich nicht wie ich ihr es sagen soll, da ich weiß da sie es eh nicht akzeptieren wird (sie hat ja niemand anderen)! Ich habe oft genug schon Anzeichen drauf gemacht dass sie mich einfach in Ruhe lassen soll aber sie lässt einfach nicht nach. Ich habe außerdem das Gefühl,dass sie das merkt dass ich sie nicht wirklich ab kann aber es ihr egal ist.

Wie sage ich es ihr so dass sie es versteht & es auch akzeptiert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kunsttier, 18

Oje…ich fühle mit dir! Ich hatte in meiner Schulzeit auch so eine Freundin. So etwas ist wahnsinnig lästig und beeinträchtigt das eigene Leben sehr. Man fühlt sich total eingeengt und unter Druck gesetzt. Oft genug haben solche Leute auch noch die außerordentliche Fähigkeit, einen derart zu manipulieren und einem das Gefühl zu geben, man sei eigentlich selber das arme einsame Schwein, das von der Güte der anderen Person abhängig wäre. Man sei eine schlechte Freundin und man solle froh sein, dass sich überhaupt noch jemand mit einem abgeben will. Aber das ist alles Mist! Lass dir nicht deine Realität verdrehen! 

Tatsache ist, dass dieses Mädchen unfassbar einsam ist. Das hast du selber auch erkannt. Durch die Einsamkeit hat sie vermutlich auch nie gelernt, wie echte Freundschaften so funktionieren. Sie versteht nicht, dass ihr elendes Klammern für dich eine ungeheure Belastung ist. Für sie bist du der Mittelpunkt ihres Universums und der einzige Weg in die Normalität. Das hat sie ganz sicher auch selber erkannt, aber kann es nicht ausdrücken. Aus Angst, wieder ganz alleine zu sein, reagiert sie auf Kritik extrem trotzig und starrköpfig. Sie kann und will sich nicht ausmalen, was passiert, wenn du sie "verlässt". 

Das ist aber alles nicht dein Problem! Du hast ein Recht auf ein freiheitliches Leben, in dem du dir deine eigenen Freunde suchst! Dieses Mädchen kann nicht verlangen, dass du ihre ewige und einzige Quelle für Bestätigung und Aufmerksamkeit bist. Das ist unmenschlich! So etwas hält kein Mensch aus! Und das musst du ihr erklären! Du kannst nicht für sie sorgen! Wenn sie Angst vor dem Alleinsein und Probleme im Umgang mit Menschen hat, weshalb sie keine eigenen Freunde findet, sollte sie sich womöglich professionelle Beratung suchen. Aber du bist nicht verpflichtet, ihre seelische Stütze zu sein. Erst recht nicht, wenn du selber von dieser "Freundschaft" eigentlich überhaupt nichts hast! Es ist ja nicht so, dass du grundsätzlich keine Lust hättest, einer guten Freundin in schwierigen Zeiten vermehrt zur Seite zu stehen. Aber das, was ihr gerade am Laufen habt, ist keine Freundschaft, sondern Abhängigkeit! Und sie muss einsehen, dass diese Form der Abhängigkeit für sie auf Dauer absolut schädlich ist. Sie muss lernen, auf eigenen Beinen zu stehen! Das kannst du ihr nicht abnehmen!

Vielleicht reicht sogar ein ausführliches Telefonat. Ihr müsst euch für so etwas nicht noch extra treffen. Wähle deine Worte gut. Mache ihr klar, dass du kein Interesse daran hast, diese Freundschaft in irgendeiner Weise weiterzuführen. Bleib standhaft, wenn sie protestiert oder dir in der Schule am nächsten Tag wieder hinterherrennt. Du musst unter Umständen wirklich ein wenig hart sein und ihr strikt aus dem Weg gehen. Sie darf nicht denken, dass sie bekommt, was sie will, wenn sie nur lang genug quengelt. Auch wenn sie vorschlägt "ich änder' mich", solltest du dieses Angebot ausschlagen. Die ändert sich nicht von heut auf morgen!! "Nein" heißt "NEIN"!! 

Antwort
von Schuetze02, 24

Du sagst ihr,  das es das beste für euch wär Schluss zu machen . 

Du küsst sie auf die Stirn , drehst dich um und gehst 

Kommentar von theasker2000 ,

Ich bin ein Mädchen hahah

Antwort
von mrwackelpudding, 48

"ich mag dich ja, das weißt du. und ich bin auch über unsere freundschaft sehr erfreut. aber hier und da brauch ich auch mal ein bisschen zeit für mich, wenn du verstehst."

Antwort
von Tonilove12, 28

krass hab auch ein mädchen was mich voll toll findet aber meine freunde hassen sie und ich auch. ich versuche ihr es so deutlich es geht zu sagen aber die checkt es einfach nicht. du tust mir echt leid fang an sie zu ignorieren oder so klingt zwar fies hilft aber

Antwort
von Schuetze02, 22

 Wie alt bist du denn ???

Kommentar von theasker2000 ,

16

Antwort
von hanspeter336, 30

ganz einfach sagen was du denkst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten