Frage von tiffijerky, 68

Wie sage ich ihm das es mir zu schnell geht?

Ich fange mal so an, ich bin 22 und er ist 30. Er kommt aus meinem Ort und ich kenne ihn eigentlich schon so lange ich denken kann. Aber eben nur flüchtig. Tag und tschüss und mal nen kleiner Smalltalk... Hatten also nie so wirklichen Kontakt miteinander. Haben uns vor kurzem auf einer Party getroffen. Und hatten auch beide schon etwas getrunken. Nachdem wir Stunden lang erzählt haben. Und er mir auch sagte das er mich ja schon immer hübsch findet und sowas, kam es dann irgendwann dazu das wir uns geküsst haben. Was ich auch sehr schön fand.

Am nächsten Tag hat er mir dann natürlich auch gleich geschrieben. Das er es sehr schön fand und gern bei mir wär zum kuscheln. Haben dann eben ein paar Tage geschrieben. Und immer wieder kommen diese Fragen wann er denn vorbei kommen kann... Ich finde ihn wirklich sehr gut. Aber irgendwie geht mir das ein wenig zu schnell. Schließlich weiß ich ja so gesehen großartig nichts über ihn... Wie kann ich ihm das sagen ohne das er sauer ist? Oder es ganz und gar falsch versteht... Ich würde schon gern erstmal mehr über ihn erfahren. Und ich wurde schon so oft enttäuscht. Das die Angst einfach zu groß ist.
Kinder hat auch jeder von uns schon. Das ist auch ein Grund warum ich angst habe irgendwas zu überstürzen. Wäre schön wenn jemand einen Rat für mich hätte. Liebe grüße!

Antwort
von Prinzessle, 6

Wenn Du ihm das so sagst, wie Du es hier formuliert hast, sollte er dies verstehen...

Denn gerade wenn ihr Kinder habt finde ich Deine Einstellung sehr umsichtig, da es ja auch für die Kinder eine Umstellung bedeuten würde....also sollte man sich schon sicher sein, dass es nicht eine Eintagsfliege ist...

Du zeigst ein grosses Verantwortungsbewusstsein, was ich ganz toll finde...

Und eben genau diese Dinge wird er bestimmt auch verstehen und wenn nicht, dann ist er eher jemand der ungeduldig ist und das ist auch nicht wirklich förderlich in einem Familiengefüge.

Darum lass es so langsam angehen, wie dies für Dich stimmt und lass Dich nicht drängen sondern gucke wie es sich für Dich anfühlt.

Antwort
von Meela99, 12

Du musst dich ja nicht direkt bei dir oder ihm daheim treffen, wenn du ihn näher kennenlernen willst bleibt dir wohl nichts anderes übrig als ihn an einem neutralen Ort zu treffen wie z.B. in einem Café, oder du hälst ihn erstmal hin und schreibst nur mit ihm :) Mach das wobei du dich wohlfühlst

Antwort
von Naehfreude, 2

Du bist volljährig, hast ein Kind und weißt nicht, wie du einem Mann etwas sagen sollst?

Ganz einfach, indem du ihm beim nächsten Anruf, oder Mail oder sonstwas mitteilst, dass du alles in Ruhe angehen lassen möchtest, dich nicht übereilt in eine sexuelle Bindung gehen willst, da du auch schon ein Kind hast. Das ist doch nicht schwer.

Wenn der Mann ehrlich und aufrichtig ist, wird er sich Zeit lassen. Und wenn nicht, will er nur "das EINE". Aber das nützt dir nichts, denn du suchst sicher eine gute Partnerschaft, und vermutlich auch einen Vaterersatz für dein Kind. Da nützt es dir wenig, nur mal mit jemanden rumzuhampern und mal für kurze Zeit "Spaß zu haben". Das ist nix für die Ewigkeit.

Und Angst haben, dass der Mann abspringt, wenn du ihn nicht lässt, musst du auch nicht haben. Dann lass ihn doch abspringen. Denn dann hast du doch gleich einen Beweis, wie "ernst" er alles nimmt.

Antwort
von polly2312, 8

Du solltest ihm definitiv darauf hinweisen, dass es dir zu schnell geht. Er sollte eigentlich auf dein Angebot warten und sich nicht gleich bei dir so einzunisten bzw selbst einzuladen.
Viel Glück

Antwort
von Aniki, 5

Ich bringe mal eine Gegenidee, klar, die beste Variante ist die, es im direkt und offen zu sagen. Da sind sich die meisten einig, solltest du aber weniger der Typ dafür sein, so direkt und evtl. auch verletzend zu sein, könntest du stattdessen das Thema von selbst in eine andere Richtung lenken. Sei selbstbewusst und frag', ob er nicht mal mit dir was unternehmen will. Am besten ist etwas, wo ihr euch ausquatschen könnt. Geht ins Kaffee, schlendert in der Stadt rum, irgendwas wo ihr mal reden und euch Kennenlernen könnt. Wenns nicht passt, lass ihn fallen. Falls doch, könnt ihr es ja vertiefen. Oh, ich sehe gerade, Meela99 hat ja ähnliches geschrieben. Naja, immerhin eine Antwort mehr. :)

Antwort
von Wonnepoppen, 14

Du kannst nur klar u. deutlich sagen, daß ihr euch noch  zu wenig kennt u. es dir zu schnell geht u. du erst mal mehr über ihn wissen möchtest, das geht nur wenn länger Kontakt besteht. 

vor allem auch wegen der Kinder auf beiden Seiten!

Antwort
von Schnuckikinder, 20

Auch wenn Du Angst davor hast, dass er nichts mehr von Dir wissen will, solltest Du es ihm sagen, dass Dir das alles zu schnell geht. Wenn dem so ist, dann wollte er sicher nur eines von Dir.

Kommentar von tiffijerky ,

Übrigens hatte er bis Juni knapp 8 jahre eine feste Beziehung. Und bei mir waren es auch 3 Jahre. 

Heut hat er schon gefragt ob ich es denn schon meinen Eltern oder irgendwen erzählt habe. 

Es kam mir so vor als ob er schon denkt das wir in einer Beziehung sind. Obwohl davon überhaupt noch nicht die Rede war.  :/ 

Und das macht es mir ja so schwer die richtigen Worte zu finden 

Kommentar von Schnuckikinder ,

Sag ihm, dass Du es langsam angehen willst. Du wirst merken, ob er darauf eingeht. Wenn nicht, dann bist Du gefühlsmäßig noch nicht so stark gebunden und die Angst dürfte kleiner sein.

Antwort
von verwirrtesmausi, 5

sag es ihm so wie es ist, wenn er dich echt lieb hat, lässt er dir die Zeit, wenn nicht ist er nur ein Casanova

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community