Frage von diddy,

Wie sage ich einem neuen Kollegen am besten, dass ich sein angebotenes "Du" nicht annehmen möchte?

Ich arbeite in der Werbebranche, allerdings in einem Bereich, wo das Duzen nicht an der Tagesordnung ist. Nun haben wir einen neuen Kollegen, der mir sofort in der 1. Woche das "Du" angeboten hat. Ich war ziemlich überfahren und habe nur ganz lapidar darauf reagiert und gesagt, das käme aber schnell. Jetzt möchte ich ihm aber klar machen, dass mir das viel zu früh ist und ich ihn weiter siezen möchte, wie kann ich es ihm am besten sagen?

Antwort von gri1su,
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sag ihm ganz offen und ehrlich, wie Du darüber denkst: Dass es für Dich einfach zu schnell kommt, Du möchtest erst einen tieferen Eindruck von diesem Menschen bekommen. Ein späteres Du ist damit ja nicht gänzlich ausgeschlossen.

Ein vernünftiger Mensch sollte das akzeptieren, ohne gleich beleidigt zu sein.

Antwort von solf1,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sags ihm halt..! Aber per "Sie"! Ich kann dich verstehen.. Gruss Solf

Antwort von Katzentatze,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ehrlich währt am längsten. Sag es ihm einfach. Wenn du Ausreden benutzt, wird es nur rauskommen. Sag ihm, dass du zu einem späteren Zeitpunkt da vielleicht nichts gegen hast, aber erst mal möchtest du beim Sie bleiben.

Antwort von Heartlight,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du ihn ansprichst, dann mit "Sie" und wenn er nochmal nachhakt, kannst du es ihm ja in einem netten Ton sagen, daß du das nicht möchtest. Sollte eigentlich kein Problem sein.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten