Frage von Lupili, 75

Wie sage ich einem guten Kollegen, dass die mitgebrachten Hühnereier nicht umsonst sind?

Hallo Zusammen,

ja die Fragestellung hört sich seltsam an.... Ich bringe meinem Kollegen regelmäßig Eier mit, die unsere Hühner legen...am Anfang hat er mir im Gegenzug etwas mitgebracht, aber mittlerweile ist es eigentlich nur noch einseitig von mir. Ich würde jetzt schon gerne Geld dafür nehmen, da alle andern Käufer auch etwas zahlen.

Ich weiß nur nicht wie ich es ihm am geschicktesten sagen soll das er doch bitte zukünftig etwas dafür bezahlt. Ich finde es ist etwas unangenehm....

Danke für eure Ratschläge :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Margita1881, 35

Eigentlich müsste es Deinem Kollegen - aber nicht Freund - unangenehm sein und nein, Deine Frage ist mehr als verständlich und gebe Dir voll Recht; der nutzt Deine Gutmütigkeit aus.

Vielleicht so...."Du ich kann Dir die Eier nicht jedesmal schenken und meine..(Betrag nennen) ist ein sehr fairer Preis".

Ansonsten soll er im Supermarkt einkaufen.

Kommentar von Margita1881 ,

Guten Morgen Lupili, auch schon wach?:)

Ganz herzlichen Dank für Deinen Stern und LG, Margita

Antwort
von troublemaker200, 16

Nachvollziehbar.
Ich würde glaube ich das Gespräch suchen und dann in etwas so: "hör mal, wir müssen kurz quatschen..... die Eier, da müssen wir irgendwie was machen. " dann sollte bei ihm der Groschen fallen und er sollte sagen wie er sich die "Verrechnung" vorstellt. Wenn der Groschen nicht föllt sagst Du "ich kann Dir die Eier nicht mehr alle schenken, da müssten wir uns was einfallen lassen" dann wird er fragen "wie jetzt?" dann sagst Du einfach "wären xxx Cent pro Ei OK für Dich?". Erkläre auch nicht weiter warum und weshalb, wenn er gescheit ist, merkt er das er was falsch gemacht hat und stimmt zu. Ihm wird es noch viel unangenehmer sein als Dir.
Danke fürs Lesen....

Antwort
von Sonja66, 40

Hm, vielleicht ja ist dies ein Zeichen, dass er sie gar nicht mehr haben will, nur so tut.....????

Danach würde ich ihn fragen:
Willst du weiterhin noch Eier von mir haben? Menge passt auch?

So kommst du schon mal gut ins Gespräch.....

Tja und dann musst du wohl mit der Sprache raus rücken.....  ;-)

Wenn er z.B. fragen würde "Ja, natürlich will ich auch weiterhin..., warum?", dann könntest du auch da gut einhaken mit "Naja, weil du nichts mehr dafür gibst, jetzt hatte es den Anschein für mich, dass du keine mehr haben willst."

Vielleicht so? Oder du formulierst es noch nach deinem Geschmack um.

Aber mach es in jedem Fall, du hast ja recht damit.
Man sollte auch mal Forderungen stellen.... und das können....  ;-)

Antwort
von Charlybrown2802, 58

sag ihm, du könntest keine mehr mitbringen, weil die Hühner nicht mehr so viel legen und die anderen die eier auch bezahlen würden.

Antwort
von MonikaDodo, 29

Du könntest ihm sagen.... Möchtest du weiter regelmäßig Eier haben? Dann mach ich dir einen guten Preis...
Ich denke das ist höflich aber eine klare Aussage.
Du brauchst da kein unangenehmes Gefühl zu haben! Es sollte normal sein, dass er dir von allein etwas bezahlt. Manche Menschen sind dreist.

Antwort
von m01051958, 30

Bring ihm keine mehr mit ... Wenn er dich dann fragt warum es keine Eier mehr gibt ? antwortest du:"  da die der letzten Eier noch nicht bezahlt sind bekämst du auch keine mehr  :-) .. man nennt diese Vorgehen < > diplomatisch .. jedem etwas klar machen und gleichzeitig das die alten Eier auch noch nicht bezahlt sind !!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten