Wie sage ich am besten dass er 25 ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich bin auch Mutter einer 17jährigen.....mal ehrlich....ob er nun 16, 17 oder 25 ist.... es kommt auf den Jungen/Mann an.... Sei definitiv ehrlich...denn raus kommt es so oder so, wenn ihr länger zusammen seid. Ich würde das Alter erstmal gar nicht erwähnen..stell ihn deinen Eltern vor - lass ihn das mal machen. Wenn er nett ist und sich gut darstellt, dann kann man immer noch drüber sprechen. Super ist, wenn er sich selber anbietet - lass also ein Essen in der Familie laufen, wenn er dich besucht, und im Gespräch können deine Eltern ihn kennen lernen....wenn er nett ist und sich geschickt anstellt, dann spielt das alter kaum noch eine Rolle...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie sage ich das am besten und am schonensten meinen eltern?

Ob du das vorbetest, singst oder in einem Gedicht aufsagst spielt keine Rolle, der Inhalt bleibt so oder so der gleiche. Ich wäre ehrlich und würde es gerade heraus sagen so wie es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt deinen Eltern nicht unbedingt das Alter mitteilen. Und wenn du ihn vorstellst, dann sagst du: Hallo Mutti und Vati, das ist Kevin (Justin....). Kevin (Justin....), das sind meine Eltern.

Du sagst ja deinem Freund auch nicht, wie alt deine Eltern sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondfaenger
28.11.2016, 23:49

Die Eltern werden aber fragen! Soll sie lügen?

Du sagst ja deinem Freund auch nicht, wie alt deine Eltern sind.

Das hat doch überhaupt nichts mit der Frage zu tun.

0

Mama Papa mein Freund ist 25 .So what ? 

Solange Du ihn nicht nächste Woche ehelichen willst, wird wohl nicht all zu viel passieren .

Sorgen wegen der Verhütung kann man mit guter Aufklärung zerstreuen . 

Also das ist doch eigentlich ein ganz prima Alter .

Also natürlich nicht um Kinder in die Welt zu setzen, dass wäre das einzige was ich dazu sagen würde, wenn der Typ mir - also als Eltern - gefallen würde .......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17 bist du ja schon fast erwachsen! Ich denke nicht, daß deine Eltern sehr schockiert sein werden über den Altersunterschied von 8 Jahren! Anders wäre es, wenn du 14 wärst und er 22! Das sind zwar auch 8 Jahre aber unter ganz anderen Voraussetzungen!

Also sage es deinen Eltern, sie werden dir den Kopf nicht abreißen, sondern es akzeptieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung