Frage von Florranelly, 86

Wie sag ich meiner mum das ich zum FA muss?

Ich habe oft beschwerden, schmerzen, Entzündungen im intimbereich und auch sehr starken ausfluss. Ich bin 13 und weiß einfach nicht wie ich meiner mutter sagen soll, das ich zum FA muss weil ich das nicht mehr aushalte. Das verhältnis ist nicht wirklich gut zu ihr. Könnt ihr mir bitte helfen❤😭

Antwort
von Matzko, 15

Ich kann als Vater von mehreren Kindern (Jungen und Mädchen) deine Frage nicht verstehen. Habt ihr in eurer Familie so wenig Vertrauen zu einander, dass ihr über gesundheitliche Probleme nicht reden könnt? Glaub mir, deine Eltern wollen mit ´Sicherheit auch, dass ihre Tochter gesund ist. Rede offen über deine Probleme und geh zum Arzt. Das ist der einzige richtige Rat, den man dir geben kann. Es gibt absolut keinen Grund, dass du mit deiner Mutter nicht darüber reden kannst. Im Gegenteil. Sie wird dich sogar gut verstehen, denn sie ist auch eine Frau (und war selbst mal ein Mädchen).

Antwort
von hertajess, 6

Du gehst ganz einfach zum Kinderarzt zu dem Du sonst schon gegangen bist. Erkundige Dich mal bei der Krankenkasse wann die nächste Jugenduntersuchung fällig wird. Da musst oder solltest Du dann eh hin. In manchen Bundesländern ist die Pflicht, in anderen ist sie freiwillig. 

Mit dem Kinderarzt kannst Du dann besprechen.

Allgemein möchte ich Dir raten ein Ernährungstagebuch so ausführlich als möglich zu führen. In Deinem Alter brauchst Du auf jeden Fall in der Woche gerade mal 300 g tierische Lebensmittel. Ansonsten solltest Du Obst, Gemüse und andere pflanzliche Nahrung wie Getreideprodukte, Nüsse bevorzugen. 

Du solltest darauf achten dass Du täglich während der Schulzeit drei Liter trinkst. Discounter bieten eine reiche Auswahl an Tees. Sie sind viel günstiger als das überteuerte Zuckerwasser welches durchaus der Grund für Deine gynäkologischen Probleme sein kann - neben Weißmehl und Weißzucker. Deshalb bleibt Geld übrig um sich eine Thermoskanne mit Trinkbecher zu besorgen die Du mit zur Schule nehmen kannst um auch da ausreichend trinken zu können. 

Ansonsten beachte bitte die Tipps hier von mir

https://www.gutefrage.net/frage/die-besten-tipps-gegen-heisshunger?foundIn=list-...

Dass Du mit Deinem Aussehen sehr unglücklich bist kann ich Dir erklären: 

Bei Kindern ist das überlebensnotwendige Fett auf den ganzen Körper verteilt. Fangen wir an erwachsen zu werden wandert dieses lebensnotwendige Fett an die für Erwachsene vorgesehenen Stellen. Also bei uns Frauen bildet sich der Busen, unser Po lagert eine Menge ab und wir fangen an unseren Bauch auf eine andere Art wahr zu nehmen. 

Diese Umbaumaßnahmen und sehr viele andere gehören zur Pubertät. Alleine unser Gehirn wird zu 60% umgebaut. Es verbraucht dabei zeitweise 50% der Gesamtenergie des Körpers. Isst Du zu wenig werden wichtige Organe angegriffen da das Gehirn immer zuerst versorgt wird. Die Folgen wirst Du dann so ab dem 35. Lebensjahr als chronische Erkrankungen erleben. Die sind dann sehr unlustig, schmerzhaft, nicht heilbar. 

Ich möchte Dir noch raten täglich von Hand auf Papier Tagebuch zu schreiben. Bestenfalls bevor Du schlafen gehst. 

Weiter schaue doch mal online nach Schüler-Mitverwaltung und erforsche detailliert das Thema "Schulpreis" online. 

Wir können uns unsere Eltern nicht aussuchen. Wir können uns aber entscheiden ob wir unser Leben von dem unserer Eltern abhängig machen wollen oder nicht. Bitte denke da mal in Ruhe drüber nach. 

Auf youtube findest Du eine Menge Vorschläge zu Entspannung. Ich habe in Deinem Alter mit Hata-Yoga angefangen. - Tanzen kannst Du da auch lernen. 

Allgemein scheint mir macht es für Dich sehr viel Sinn sich einer Lehrkraft des Vertrauens anzuvertrauen. 

Antwort
von ilxxv, 50

Ihr einfach sagen, dass du zum Frauenarzt musst, weil du schmerzen hast? Außerdem kannst du alleine zum Frauenarzt gehen, einfach die Krankenversicherungskarte nehmen und einen Termin machen.

Antwort
von Nele2o17, 52

Du brauchst deine Versichertenkarte und kannst auch alleine zum FA.

Bei deinen Beschwerden ist das meiner Meinung nach dringend notwendig.

Antwort
von GravityZero, 44

"Mama, ich muss zum Frauenarzt". Was sonst? Sie wird es schon verstehen, außerdem ist es was völlig normales.

Antwort
von ZEROCIRCLE, 31

Nunja entweder du fragst deine Mutter oder das unten genannte, hmm was ist mit deinem Vater?

Kommentar von Florranelly ,

haha ne mit meinem vater ist das verhältnis noch viel schlechter. und außerdem rede ich mit meinem Vater nicht über sowas "horror"

Kommentar von ZEROCIRCLE ,

Oh hm.. Tut mir Leid das du so ein schlechtes Verhältnis inner Familie hast :(

Kommentar von Florranelly ,

hm❤ was soll man denn machen. du kannst ja nichts dafür

Kommentar von ZEROCIRCLE ,

Ja tut mir aber Leid, sowas hat niemand verdient! Ich kenn dich ja nicht aber falls du wen zum Reden brauchst kannst mit mir reden. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community