Frage von HastDuKekse, 35

Wie sag ich meiner Ausbilderin das ich 4 Wochen Urlaub machen will?

Hallo liebe Community,

ich mache im Moment eine Ausbildung. Alle paar Monate wechsele ich die Abteilung, muss mich aber davor immer in den Abteilungen vorab schon vorstellen gehen. Anfang August komme ich in die neue Abteilung. Jedoch ist die Ausbilderin dafür bekannt, dass sie nicht grad die freundlichste ist. Und da ich gern 4 Wochen Urlaub machen würde, denke ich das sie das ziemlich pissig wird. Jetzt ne kleine Bitte an euch, wie kann ich in meiner E-Mail erwähnen das ich gern 4 Wochen Urlaub machen will. Es ihr erst zu sagen, wenn ich mich vorstellen gehe, ist zu spät. Muss den Urlaubsschein bei Zeiten an ne andere Abteilung weiterschicken. Ist also immer besser sowas schon in der Mail zu erwähnen. Kann mir da jemand einen nicht allzu aufdringlichen Satz vorschlagen?

Ich wollte ihr die Tage mal eine Mail schreiben mit den Worten:

*Guten Tag Frau XXX,

wie Sie vielleicht schon wissen, bin ich ab dem 01.08 bei Ihnen in der Abteilung eingesetzt und wollte mich daher persönlich bei Ihnen vorstellen kommen*

Antwort
von Flapsi, 26

Wann genau willst du denn den Urlaub machen? Zu Beginn? Oder fällt der eher mittig in die Zeit, in der du in dieser Abteilung bist?

Kommentar von HastDuKekse ,

Ich möchte den kompletten August Urlaub machen. War bis jetzt auch nie ein Problem in anderen Abteilungen. Aber bei der Dame muss ich aufpassen, wie ich das am besten formuliere.

Kommentar von Flapsi ,

Naja, viel kann sie dir nicht machen. Aus Erfahrung weiß ich, dass solche Leute so oder so meckern, egal wie sinsibel man ein Thema anspricht.

Ich denke die größte Schadensvermeidung erzielst du mit "schon länger geplant" oder "der Zeitpunkt ist wichtig" etc pp.

Die Hitze schlägt mir zur Zeit leider etwas auf die Kreativität, daher krieg ich auch nichts wirklich passendes zusammen =/

Aber weise sie einfach neutral darauf hin, dass sich dein Einsatz in der Abteilung verspätet, da dein Urlaub auf den August fällt. Ob freundlich oder nicht, du solltest nicht den Eindruck erwecken, dich ihr gegenüber rechtfertigen zu müssen. "Böse" Menschen merken die "Schwäche" darin und zerfleischen dich dann :P

"Ich möchte Sie hiermit darüber in Kenntnis setzen, dass mein Antritt (würde ich modifizieren, klingt doof) in Ihrer Abteilung allerdings erst zum xx.09. stattfindet, da ich den August über urlaubsbedingt nicht im Unternehmen bin." Oder so..

Kommentar von HastDuKekse ,

Gute Idee! Ich erwähne am besten einfach mal das es schon länger geplant ist. Mein Einsatzplan für die Abteilungen habe ich auch nicht vor allzu langer Zeit bekommen, von daher kommt das glaube ich nicht allzu blöd. Vielen Dank! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community