Frage von Dome0001, 93

Wie sag ich ihm das ich transgender bin?

Hallo Leute ich habe mich entschlossen meinen Vater am Mittwoch zu gestehen das ich Transgender bin aber ich weiß nicht wie anfangen sollte könntet ihr mir da helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GinoSaurusRex, 69

Du sagst ihm einfach genau das, was du fühlst

Dass du Angst hast ist verständlich, aber er wird dir nicht den Kopf abreißen

Das schlimmste was passieren kann ist halt, dass er dich in der Sache nicht unterstützt aber mache ihm klar, dass du darüber lange nachgedacht hast und es so ist (nicht dass er anfängt mit "Jaa das ist nur pubertäres Gefasel")

Spreche mit ihm am besten in einer ruhigen Situation also nicht, wenn er gerade auf dem Weg zur Arbeit oder so ist

Viel Glück!

Kommentar von dielauraweber ,

es gibt nichts zu sagen. warum benötigt man für etwas selbstverständliches mut? wen interessiert es? warum sollte jemand jemanden den kopf abreißen? es gibt nichts nachzudenken, es gibt nichts zu gestehen u. wenn ein psychologe/arzt nicht mit bei gesessen hat, brauchen wir über transgender nicht weiter diskutieren.

Antwort
von TanteHolger, 58

Das ist kein Grund sich zu schämen. Setz Dich am besten in einer ruhigen Minute mit deinem Vater zusammen und erkläre es ihm. Das wird schon =)

Antwort
von Randler, 53

Väter reagieren tendenziell sehr angewidert. Ich würde auch aus allen Wolken fallen.

Sag es lieber nicht du musst es auch nicht sagen denn da hängt zu viel dran wenn du es Ihn beichtest.

Kommentar von GinoSaurusRex ,

Mach doch mal dem armen Menschen Mut anstatt ihn so niederzutrampeln! Natürlich ist es ziemlich schwer für Eltern aber die Eltern sollten am KIND festhalten und nicht an dem GESCHLECHT eines Kindes!

Kommentar von dielauraweber ,

wieso würdest du aus allen wolken fallen? was ist daran widerlich? wenn man sein kind kennt und schon immer beobachtet, dann hat man doch eine ahnung in welche richtung die reise gehen könnte. überraschungen immer noch inbegriffen.

warum sollte man darüber angewiedert sein, welche richtung ein kind läuft. ist es nicht egal ob dein sohn eine schwiegertochter oder einen schwiegersohn mitbringt, solange er die menschen die er liebt mit respekt behandelt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten