Frage von Lili109, 176

Wie sag ich einer Freundin dass sie stinkt?

Hey! Ich bin schon sehr lange mit dieser Freundin befreundet & sie ist zwei Jahre jünger als ich. Aber seit dem wir uns kennen, war es schon immer so, dass sie oft sehr unangenehm riecht. Ihre Familie hat auch einen Bauernhof und ist nicht so ordendlich. Und ich bin jetzt auch nicht so jemand, der sagt, dass man jeden Tag duschen muss (ich dusche jeden zweiten) Aber sie duscht nicht so oft und verwendet weder Deo noch sonst was. Sie ist für ihre 13 oft noch sehr kindlich. & ich bin jetzt nur darauf gekommen, die Frage zu stellen, weil sie heute bei mir war und in meinem Bett lag als ich am Schreibtisch saß. Und jetzt, wo ich in meinem Bett liege, riecht es dort unangenehm, wo sie lag. Ich weiß nicht wie ich es ihr sagen soll, dass sie auch auf mich hört, aber ich bin auch nicht die einzige, die das denkt (meiner Mutter ist das auch z. b. Auch schon öfter aufgefallen. Wie soll ich es ihr sagen? :/

Antwort
von LadyTyrion, 71

Du könntest ihr sagen, dass ihr Deo nicht so gut riecht. Damit unterstellst du ihr nicht, dass sie keins benutzt, sondern gibst ihr einen rinigermaßen netten Rat.
Vielleicht kaufst du ja ein Deo, das gut ist, für sie und sagst ihr: "Probier mal das hier, das ist wirklich gut."
Eventuell mit passendem Duschgel, der Eink mit dem Zaunpfahl sollte deutkich genug sein. Mehr kann man glaub ich nicht machen und netter ausdrücken geht auch schwierig..

Antwort
von Frooopy, 58

Also du solltest ihr das auf jeden Fall erstmal unter 4 Augen sagen.

So könnte es funktionieren: "Du, darf ich dir mal was sagen? Sei mir aber bitte nicht böse desswegen ok? Mir ist aufgefallen dass du manchmal sehr streng riechst und ich habe mich gefragt woran das liegen könnte. Das ist auch schon anderen Leuten aufgefallen. Du riechst machnmal ein bißchen nach xyz. Riechst du das auch und weißt du vielleicht wo das herkommen könnte?"

Wenn sie dann völlig überrascht davon ist, kannst du eventuell auch ihre Mutter dazuholen. Wichtig ist dabei immer ernst zu bleiben und besorgt zu schauen, damit sie das auch ernst nimmt und nicht meint ihr wollt sie ärgern oder so.

Sie sollte auch nicht vermittelt bekommen, dass sie an irgendwas Schuld ist. Es geht nur um die Frage ob sie es selbst auch wahrnimmt und was sie tun kann um den Geruch loszuwerden.

Manche Menschen haben auch von Natur aus eine erhöhte Schweißbildung, vor allem in der Pupertät. Vielleicht liegt auch eine Stoffwechselerkrankung vor. Wenn es durch intensivere Körperpflege nicht weg geht, dann solltet ihr mit ihr zum Arzt gehen.

Antwort
von henzy71, 33

"Hörmal....XY......wir sind doch nun schon ziemlich lange befreundet. Ich bin der Meinung, wenn man so lange befreundet ist, wie wir es sind, sollte man offen mit einander reden können.... meinst du nicht auch?" (Hier kannst definitiv die Antwort "ja klar" oder so ähnlich erwarten) Dann geht's weiter: "nun, ich muss dir was sagen. Ich meine ich mag dich total, bist ja meine Freundin und wahrscheinlich fällt es dir selber gar nicht auf, aber dein Körpergeruch ist ziemlich unangenehm."

Gruß

Henzy

Antwort
von Gwennydoline, 48

Geht doch gemeinsam in der Stadt bummeln und sucht einen Drogeriehandel auf. Dort könnt ihr euch bei den Deos umschauen... Sie wird sicher auf den "Geschmack" kommen, wenn ihr euch gemeinsam jeweils eins kauft.

Antwort
von Sabsi69, 42

Sie kommt langsam in die Pubertät und da fängt auch der Körpergeruch an zu riechen. Vielleicht versuchst du es vorsichtig über diese Schiene. Das ist ein sehr sensibles Thema und ich möchte micht in deiner Haut stecken. Sei ehrlich anet micht so das sie sich schämen muss

Antwort
von Mucke123, 68

Du solltest es ihr schonend beibringen.
Eine Variante wäre z.B. auch es ein wenig zu "umspielen". Ihr z.B. eine gute Deo-Sorte zu empfehlen und sie nach ihrer Meinung diesbezüglich zu fragen - sie quasi dazu ermuntern das Deo zu testen. :-)

Kommentar von Charkk ,

Das ist ein hinterhältiger Seitenhieb. Da ist "Geh Duschen" noch netter.

Kommentar von Mucke123 ,

Nein, keinesfalls ein hinterhältiger Seitenhieb. Du bringst sie einfach nur nicht in eine unangenehme Situation für die sie sich schämen könnte. :-)

Antwort
von Edi7oR, 48

Sag ihr am besten nichts, dass könnte sie verstören.

Die Zeit wird es richten, dauert halt nur ein bisschen.

Antwort
von YuyuKnows, 49

Sag ihr bitte, dass es wichtig ist für junge Menschen Deodorant zu benutzen und sich möglichst oft zu waschen, weil alles andere unhygienisch ist.

"Die steigende Hormonproduktion führt neben der körperlichen Entwicklung auch zu ungeliebten Nebenerscheinungen. Die Drüsen verändern sich, manche Jugendliche bekommen fettige Haut oder schwitzen vermehrt." (Zitat)

Sie bekommt Probleme mit ihrer Haut und ihrem "Geruch", wenn sie sich nicht ausreichend wäscht. Lege ihr das zu Herzen. Sei offen.


Sag ihr: "Das, was du gerade machst, ist sehr schlecht für deinen Körper. Du riechst schlecht, du bekommst schnell Pickel und es ist unangenehm für deine Mitmenschen." 

Ja, sie wird beleidigt sein. Aber egal? Manchmal muss man gemein sein, wenn es um die Wahrheit geht. Und hier ist es einfach die Wahrheit. 

Antwort
von Charkk, 43

Die frage ist nicht was du sagst sondern wie. Sag es ernst und in einem Gespräch. Sag es nicht zu direkt. eher: Du hast Heute einen komischen Geruch an dir. Wenn dann eine Dumme Begründung kommt stimme zu und sag "Das kann sein" "Geh Duschen" brauchst du nicht sagen jeder weiß wie man einen Geruch weg bekommt.

Antwort
von vanishi, 30

Sag ihr, dass sie riecht und das du das nicht böse meinst :)

Antwort
von DeadlineDodo, 41

Sag, dass ihr Bauerngeruch in deiner Nase juckt.

Antwort
von Harald2000, 45

Parfume schenken - erstmal

Antwort
von Bestie10, 39

entweder ein Duschmittel oder ein Deospray

am besten beides

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten