Wie säubert man eine dreckige Katze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Wenn das ganz ganz verklebt ist hilft nur noch sanft abduschen :( dran bleiben darf das auch nicht. dafür am besten ca 4-5 cm Wasser einlassen,Katze ruhig reinstellen und kraulen\\massieren, die Brause ganz schwach einstellen das es mehr rauspullert uns ganz sachte vorarbeiten. Wenn es nur einzelne Verkrustungen sind kann man es versuchen auszubürsten und das ganz Zähe abzuschneiden. Wenn man das selber nicht kann, hilft nur evtl ein Besuch beim Tierarzt oder auch Tierfriseur. (Dann ist man selber auch nicht der "böse")

 Da es ja anscheinend eine Kurzhaar Katze ist, kann ich nur empfehlen ein Tierarzt aufzusuchen, normal ist das nicht, in der Regel stecken Erkrankungen dahinter wenn die Katze mit ihrer Körperpflege derart überfordert ist. Da es ja mal eine eine Katze aus ein Feld und Wiesenwurf war, würde ich zunächst mal ne Kotprobe zum Tierarzt bringen,damit das mal auf Giardien, Würmer und Co untersucht werden kann und wenn da nix ist mal Maul, Zähne,Rachen und Co untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer verbandschere geht das - die sind vorne rund und durch den "knick" kommst du besser an die stelle.

das das aber nicht normal ist, wenn katzen sich nicht richtig putzen, solltest du in nächster zeit einen kontrollbesuch beim tierarzt mit dem tier machen.

ist es eine langhaarige rasse oder eine normale hauskatze?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schachpapa
27.08.2016, 09:58

Eigentlich eher so'ne normale Straßenkatze, die haben wir vor ungefähr vier Jahren aus dem Tierheim. Da war ein ganzer Wurf im Feld ausgesetzt worden.
Inzwischen ist sie etwas bequem geworden und objektiv ein bisschen fett.

0

Bitte keine Schere benutzen! Katzen haben sehr empfindliche Haut, da hast Du (auch mit einer Verbandsschere) schneller hineingeschnitten, als Du gucken kannst.

Versuch immer wieder mit Toilettenpapier an den Klumpen zu kommen und ein bißchen mehr herauszuziehen. Dauert zwar länger, ist aber sicher für Euch alle streßfreier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feutem Klopapier und dann wie bei Menschen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung