Frage von Arkebi88, 46

Wie säubere Ich eine Kaffeekanne aus groben Edelstahl?

Hallo, Ich habe mir eine neue Kaffemaschine geholt mit einer Kanne aus Edelstahl und bräuchte einen Rat wie man sie von Innen reinigen kann. Ich spüle sie zwar sofort nach der Anwendung wieder aus, aber nun nach mehrmaligen Gebrauch setzt sich schon eine kleine Schicht an Resten an. Meine sonstigen Kannen und Isolierflaschen habe Ich immer mit Gebissreiniger gesäubert, was selbst den kleinsten Fleck löste, aber diese Kanne besteht aus geschliffenen / gebürsteten Edelstahl, und nicht aus polierten / glänzenden und da funktioniert das leider nicht mit Corega Tabs, Spülmittel ect.. Wüsste jmd eine andere Lösung?

Antwort
von ErsterSchnee, 45

Kochendes Wasser und Salz? Sonst Wüste ich auch nichts.

Kommentar von Arkebi88 ,

Werde es mal antesten. Danke

Antwort
von abibremer, 24

In JEDER Haushaltswarenabteilung größerer Supermärkte gibt es "Flaschenbürsten": Das sind walzenförmige Bürsten mit langem Stiel, so dass man damit auch größere Thermosflaschen und Kannen problemlos inwändig "schrubben" kann. ein wenig Spülmittel und heißes Wasser reichen dann zur Reinigung völlig aus. Da braucht es keine speziellen Rezepte.

Antwort
von newbie80, 46

bisschen backpulver rein und heisses wasser dazu - über nacht stehen lassen... und dann ists wieder sauber :) 

Kommentar von Arkebi88 ,

Von der Backpulver Methode habe Ich schon gehört, aber da es mit Tabs immer funktionierte habe Ich sie noch nie probiert. Werds mal versuchen. Danke

Antwort
von SiViHa72, 38

Ich hab daheim eine Thermoskanne (zum Wandern im Winter) die ist auch aus gebürstetem Edelstahl innen.

Da kipp ich immer mal heißes Wasser rein, Zitronensäure dazu.. stehenh lassen.. nachher mit Flaschenbürste innen schrubben.. wieder wie neu.

Die Bürste

http://www.hygi.de/haug_flaschenbuerste_3_4_l,pd,28974.html?mcid=5&gclid=CIC...

Die Zitronensäure

http://www.avivamed.de/haushalt/universalmittel/heitmann_reine_citronensaeure_37...

Gibts beides in Drogerien, Müller, DM, Rossmann

Kommentar von Arkebi88 ,

Falls das mit der Backpulver Methode nicht funktioniert werde Ich es mal mit der Zitronensäure probieren. Danke für die Info

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community