Frage von nessa40, 40

wie richtig verhalten bei schlechter Firmenführung?

Meine Firma wurde vor 5 Jahren von einer branchenfremden Firma aufgekauft. Ein Mitarbeiter wurde mit ppa. ausgestattet und als Geschäftsführer wurde der Geschäftsführer der anderen Firma bestellt. Die Verwaltung (Finanzen, Buchhaltung, etc.) wird von der anderen Firma durchgeführt.

Nun hat sich in den letzten zwei Jahren jedoch die Situation so verschlechtert, dass uns Aufträge weg gebrochen sind, weil sich auch niemand mehr um die Kunden gekümmert hat (war früher Sache des Geschäftsführers...), unserem Betrieb teilweise Vorgaben gemacht werden, die mit dem Tagesgeschäft nichts zu tun haben, die aber auf der Ahnungslosigkeit der Geschäftsleitung basieren.

Für manche Sachen sind kundenseitig Vorschriften und Genehmigungen einzuhalten, die aber von unserer Geschäftsführung als nicht notwendig erachtet werden. Womit der Ärger eigentlich schon erklärt ist. Halten wir uns an die Kundenvorschriften, bekommen wir mit der Geschäftsleitung Ärger, da sie die Notwendigkeit der Kosten nicht einschätzen können (geht auch billiger!), machen wir es nicht, werden Aufträge storniert und wir verlieren Kunden.

Mittlerweile haben schon einige gekündigt und es wird krampfhaft nach Einsparungen gesucht. Der neueste Clou ist den Arbeitsvertrag von einer 40 Std.-Woche auf eine 30 Std. Woche zu kürzen, bei unveränderter Arbeitszeit, jedoch werden nur 30 Std. ausgezahlt, der Rest auf ein nach oben offenes Zeitkonto gebucht - zum abfeiern. Wir mussten das unterschreiben, sonst wäre die Hälfte der Belegschaft sofort entlassen worden.

Ich habe nun den Entschluss gefasst, mir was neues zu suchen, denn auf Dauer kann ich mir das finanziell nicht leisten. Für meine Bewerbungen möchte ich ein Zeugnis anfordern. Kann ich verlangen, dass es von jemandem aus unserem Betrieb verfasst wird und nicht von der Verwaltung der anderen Firma (vom Geschäftsführer), da die ja nie eine Stunde mit mir zusammen gearbeitet haben, der Geschäftsführer eh nur sporadisch alle paar Monate mal für ein paar Stunden im Haus war und noch nicht mal meinen Namen kennt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotreginak02, 31

Hallo nessa40,jemand aus meinem Bekanntenkreis hat etwas sehr sehr Ähnliches erlebt: "seine" Firma, bei der er 29 Jahre beschäftigt war und in der zum Schluss nur noch sein Chef und er tätig waren, wurde vor 3 Jahren aufgekauft, schlechte, neue AV inklusive.... und inzwischen hat ein Insolvenzverwalter die Arbeit aufgenommen.Ich hatte ihm damals bei der Übernahme geraten, sich noch schnell ein Zeugnis von seinem Chef unter der alten Firmierung geben zu lassen. Dieses hat ihm nun auch zu einer neuen Stelle verholfen.Nun zu Dir:falls du kein Zeugnis aus der Zeit vor 5 Jahren hast, so frage mal bei einem Kollegen/Chef aus der alten Firma nach, ob es noch blanco Firmenpapier gibt und dir dann auch ein Zeugnis austellt. Das Datum muss natürlich rückdatiert werden. Das wäre der einfachste Weg zu einem guten Zeugnis.Ansonsten kannst du bei der Bitte um ein Arbeitszeugnis in deiner "neuen" Firma auch diplomatisch anfragen, ob jemand "aus der alten Garde" am Verfassen des Zeugnisses beteiligt werden kann.Viel Erfolg wünsch ich dir und geh zu einer besseren Firma ,denn dort wird es sicher nicht besser, im Gegenteil.

Antwort
von angy2001, 33

Ich kann dich in deinem Entschluss nur bestärken - 40 Stunden arbeiten und nur 30 bezahlt bekommen, ist eine Frechheit.

Wenn der GF fair ist, wird er jemand aus deiner Firma beauftragen, dir ein Zeugnis zu erstellen. Wenn nicht, und er macht es selbst - und es ist nicht in Ordnung - dann klage dir vor dem Arbeitsgericht ein anständiges Zeugnis ein.

Antwort
von Mignon1, 40

Habt ihr keinen Personalleiter, der noch vom "alten" Personalbestand ist?

Antwort
von robi187, 33

zeugnis auch zwischen zeugnis muss wahr und klar sein. beschreibung deiner tätigkeiten.

wer das schreibt wirst wohl nicht vorschreiben können?

es kann gut sein das die den betrieb abwickeln möchten?

ja solange man noch kann eine andere arbeit finden die besten gehen meist am schnellsten?

oder man macht sich selbständig mit ähnliche produkte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten