Frage von Fantalimmete, 126

Wie bewerbe ich mich bei Mercedes für einen Ferienjob?

Kann mir jemand mit Erfahrung sagen, wie man sich richtig bei den Online Mercedes Ferienjobs bewirbt? Da steht nur was von Motivationsschreiben... Muss ich da keine richtige Bewerbung schreiben so mit " Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich [...]"? Und wenn ja was muss man in so ein Motivationsschreiben schreiben? Danke schonmal im Voraus!

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 92

muss ich da keine richtige Bewerbung schreiben so mit " Sehr geehrte Damen und Herren, hier mit bewerbe ich mich [...]"?

Also der Satz ist schon mal ein Widerspruch in sich. In einer RICHTIGEN Bewerbung schreibt man weder "Sehr geehrte Damen und Herren.." noch "Hiermit bewerbe ich mich..." Das schreiben nur Bewerbungs-Anfänger, die noch nicht viel Ahnung haben ;)

Aber nun zu deiner Frage: In einem Motivationsschreiben erklärt man, genauer als in einem Anschreiben, seine Beweggründe für die Bewerbung.

Du schreibst da einfach genauer, was dich an dem Job interessiert und was dich dafür qualifiziert.

Ich persönlich find ein Motivationsschreiben für nen Ferienjob zwar bisschen übertrieben (Den macht man ja eh nur wegen der Kohle ;)) aber so sind große Firmen nunmal oft...

Kommentar von Fantalimmete ,

Gut, liegt vermutlich auch daran, dass ich wirklich nicht viel Erfahrungen darin hab :D Habe bis jetzt nur Jobs gehabt wo ich keine wirkliche Bewerbung Schreiben musste... ( Minijob und Zeitungen austragen)

Ich habe gestern gegooglet was man da so schreiben kann und dann hab ich mich mal ans schreiben gemacht... und rausgekommen ist das:

Sehr geehrte Damen und Herren,

derzeit absolviere ich das Abitur und befinde mich in der 12. Klasse. Nun würde ich gerne im Werk Bremen arbeiten um für spannende Abwechslung neben meiner schulischen Laufbahn sorgen zu können.

Meine Leistungsfächer sind Mathe, Physik und Chemie, wobei mein Hauptinteresse vor allem der Mathematik und der Physik gelten, weshalb ich auch dieses Interesse mit an meinen zukünftigen Arbeitsplatz mitbringen werde.

Desweiteren habe ich viel Freude daran, einem Bekannten bei Gelegenheit in einer Werkstatt helfen zu können, wodurch ich behaupten kann, dass ich mit Werkzeug und anderen Gerätschaften umgehen kann.

Ich habe bereits seit mehreren Jahren durch verschiedene Teilzeitbeschäftigungen meine Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein unter Beweis stellen können und habe dabei gelernt meine Arbeit selbstständig zu erledigen.

Durch diverse Sportarten halte ich mich in meiner Freizeit fit, wodurch auch körperlich anstrengende Arbeiten für mich kein Problem darstellen.

Über positives Feedback in Form eines persönlichen Gespräches würde ich mich sehr freuen.

Jetzt habe ich heute zufällig nochmal geguckt ob das so richtig sein könnte und habe dann gelesen das ein Motivationsschreiben ZUSÄTZLICH zu einer Bewerbung kommt und jetzt weiss ich nicht genau ob das so überhaupt richtig wäre...

Antwort
von Fantalimmete, 87

*Motivationsschreiben

Antwort
von hakkibyrk, 16

Habe mich online beworben. Angenommen. :)

Antwort
von jkcookie, 57

Schick ne richtige Bewerbung mit allem drum und dran. Kommt immer besser.

Kommentar von Fantalimmete ,

Das Problem ist, das ich nur ein Feld zum Ausfüllen habe, ich glaub nicht das ich da eine standard Bewerbung scheiben kann, aber ich gucke mal

Kommentar von jkcookie ,

Achso verstehe. Ja in diesem Fall schau das du einfach ne Bewerbung mit Interesse usw. an den Betrieb schreibst. Das müsste in dem Fall reichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community