Frage von LittleMissLaura,

Wie richte ich eine Internetverbindung (LAN) an meinem Laptop (Windows XP) ein?

Hallo, mein Vater hat seinen Laptop rausgekramt und da ist Windows XP installiert. Wir brauchen aber ME. Die CD haben wir aber erstmal müssen wir ja XP löschen. Ich habe gelesen man kann das mit einem Festplatten Manager machen. Den muss ich aber aus dem Internet downloaden. Wir haben den Laptop an die Box angeschlossen (LAN). Jetzt haben wir Probleme damit das Internet einzurichten. Ich hab bei den 'Internetoptionen' versucht da was zu erreichen, klappte aber nicht. Da kam dauernd was von wegen DFÜ, VN irgendwas und Proxyserver. Benutzername, Passwort u.s.w. Wenn ich den Internet Explorer anmache kommt da ein Fenster wo steht 'Benutzername, Kennwort, Verbinden u.s.w. Klicke ich auf Verbinden dann wählt das irgend eine Nummer aber trotzdem passiert nichts. Irgendwann kommt eine Wahlwiederholung. Wieder nichts. Was soll ich machen? Bitte helft mir schnell

Hilfreichste Antwort von onomant,

Wählt sich der router selbstständig ins Internet ein? Dann braucht ihr die gANZEN sACHEN MIT pASSWORT UND SO EH NICHT:

Und warum auf ME(alt) umsteigen statt auf XP (neuer) zu bleiben.

Kommentar von LittleMissLaura,

XP belasten den Laptop. Der ist nämlich schon etwas alt ^^ Mit XP aist der Lappi viel zu langsam. Ich versteh das nich ganz: Selbständig einwählen. ..

Kommentar von onomant,

Man kann die Zugangsdaten deines Providers im Router eintragen und dann wählt er sich selbstständig ein.

Kommentar von LittleMissLaura,

Hab keine Zugangsdaten

Kommentar von pferdling,

natuerlich haste die....irgendwann wurde ja mal ein Vetrag mit "Telecom oder so" gemacht damit du ueberhaupt ns internet kannst. Und da waren dann auch die Zugangsdaten.

Kommentar von LittleMissLaura,

oO kramen. Ich suche mal dann vesuch ichs nochma. Danke :D

Antwort von surfenohneende,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
VERGISS Windows 95/ 98/ ME ("Hacker"-Kindergarten) & NT4/ 2000 ! Alles Veraltet! (frag doch gleich nach MS-DOS ^^ )

-

Windows XP ServicePsck 3 mit Internet Explorer 8 ist das MINIMUM heutzutage !!!

-

Es gibt keine treiber mehr für Windows 95/ 98/ ME/ NT

Kommentar von surfenohneende,
Mit Solch einer VIREN-Schleuder (Windows 95/ 98/ ME & NT4/ 2000 ) sollte man ERST RECHT NICHT ins Netz gehen !!!

-

Vortrag "(Un)Sicheres Windows am Heim PC"

(link GANZ unten auf der webseite

-> http://ulm.ccc.de/PersonalFirewalls/Alternativen !!!

-

BTW:

IE-Warnung:
Kritische Sicherheitslücke Im Internet Explorer die BEREITS ausgenutzt wird: "heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-warnt-vor-kritischer-IE-Luecke-1158588.html"
"heise.de/newsticker/meldung/Microsofts-Januar-Patchday-3-5-1168007.html"

Den Internet Explorer (besonders Version 6) (und dessen Aufsätze: Outlook / Live-Mail, incredimail, MSN, Green-Browser", Maxthon, Avant Browser, Silm Browser, T-Online 6.0, AOL 7 bis 10, Arcor-Browser usw.) sollte man aus vielen (nicht nur Sicherheits-)Gründen nicht benutzen!

Kommentar von surfenohneende,
Falls du für ein unternehmen sprichst:

Ist die Software nicht MINDESTENS Windows XP tauglich, schmeiß sie weg!

Das (Kompatibilität) währe doch mal ein Grund LINUX zum Industrie-Standard zu machen statt Windows ! (habe Ich selbst gerade mit "Windows 7" vs. "hp Scanjet 5470 c" erlebt !)

Antwort von pferdling,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

was willste denn mit ME ? Lass doch das XP drauf...funkt bei mir prima und das seit Jahren.

Wenn du ein Programm im Internet suchst, nimm doch den Puter,den du im Moment benutzt, speicher es auf einen Stick und lade es dann auf den Laptop

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community