Frage von Kl23071, 15

Wie revidiert man einen Mofa Motor Ciao?

Antwort
von JawaCZ634, 13

Beim revidieren geht es darum, dass kaputte Verschleißteile gewechselt werden.

Es macht also keinen Sinn alles an einem Oldtimermotor zu wechseln, nur weil man denkt die Neuteile sind von besserer Qualität. Die Originalteile, die sind noch richtige Qualität im Gegensatz zu den heutigen Nachbau-Müll

Also beim revidieren solltest du den Motor ausbauen und zerlegen (Aber nur wenns wirklich notwendig ist). Mach unbedingt Fotos, damit du weißt wo alles war.

Du solltest Teile wie Lager, Kurbelwelle, Kupplung, Getriebe, Kolben, Zylinder (also fast alles) prüfen (oder von einem Mechaniker prüfen lassen, wenn du dich nicht auskennst) z.B sollte die Kurbelwelle einen nahezu perfekten Rundlauf haben. 

Wenn die Kugellager kaputt sind würde ich dir Markenkugellager empfehlen (SKF -Kugellager) (SKF ist die Firma). 

Es gibt im Internet diverse Anleitungen, die aber nicht auf ein spezielles Modell festgelegt sind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten