Wie Rennmaus die Medikamente oral übergeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bloß nicht auf den rücken drehen! dabei kann das medi in die luftröhre geraten und maus dran ersticken.

anbei ein foto, was ich grad mal auf die schnell mit meinem balthasar gemacht habe. keine angst, das sieht grad nur so gequetscht aus, weil er sich genau dann bewegt hat. 
ich halte den kopf mit daumen und mittelfinger, der zeigefinger liegt auf dem kopf. die restliche hand schliesst sich locker um den bauch.
die füße stehen dann meist auf dem kleinen finger um etwas das gewicht des tieres abzufangen.

dann die spritze seitlich vorsichtig (ohne kanüle) ins mäulchen schieben. einige medis werden aber auch so sehr gerne getrunken, da nuckelt maus dann freiwillig dran.

es ist auch noch kein meister vom himmel gefallen. das ganze bedarf halt etwas übung

interessant wäre zu wissen, was für medis es genau sind. denn je nachdem gibt es noch so den ein oder anderen trick zur gabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
13.07.2016, 22:42

Danke! :) Es ist einmal gegen Durchfall Bird Bene-Bac gel (das nimmt sie freiwillig) und gegen ihren Apzis am Auge Baytril (das mag sie nicht und das ist auch sehr flüssig...) Hast du noch ein Foto?Ich kann mir das irgendwie nicht anschauen...?

0

Meine beiden Renner sind total flink und so habe ich es damals alleine kaum hinbekommen meiner Rennmaus ihr Medikament zu geben.
Die kleinen sind aber hart im nehmen, also die verletzt du schon nicht,  dass wenn du sie einmal ein bisschen fester halten musst.
Ich habe das dann so gemacht, dass ich mir jemanden zur Hilfe genommen habe, ich habe den kleinen dann mit zwei Händen festgehalten und meine Hilfsperson hat dann leicht den Mund von dem Renner aufgeschoben und die Flüssigkeit dass mit so einer stumpfen Spritze ins Mäulchen gegeben.
Das hat echt super geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
13.07.2016, 18:48

Ok,danke :) Wie hast du sie dann festgehalten?Also,gibt es da einen bestimmten Griff oder so?

0
Kommentar von AnnabellM
13.07.2016, 23:17

Ich habe keinen bestimmten Griff gehabt, ich habe sie möglichst fest (aber natürlich nicht zu fest gehalten) , sodass sie nicht aus der Hand springen kann.
Es sind natürlich alle Renner vom Charakter anders, deswegen musst du selber ausprobieren was für dich der beste Griff ist. :)

0

hoffe jetzt wird das bild angezeigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
13.07.2016, 22:52

Danke!Ja,jetzt sieht man es :)

0
Kommentar von Fluffy7
13.07.2016, 22:53

Süßer Renner übrigens ;-)

0

Löse es in ihrem Trinkwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
13.07.2016, 15:15

Trinkt das die andere Rennmaus dann nicht auch?
Außerdem haben wir was ähnliches schon mit ihrem Lieblingsleckerli versucht...danke trotzdem :)

0
Kommentar von goldangel23
13.07.2016, 22:51

viel zu ungenau. evlt gibt es dann zu viel oder gar zu wenig davon

0

Was möchtest Du wissen?