Frage von cleverino, 33

Wie reist man am günstigsten mit der deutschen Bahn?

Zeitweise bin ich sehr viel auf Fahrten mit der deutschen Bahn angewiesen, dann wieder monate lang überhaupt nicht. Aus diesem Grund, lohnt sich die Bahncard für mich nicht. Da die Tickets manchmal ganz schön teuer sind, suche ich nach Spartipps. Ein paar Fakten zu meinen Fahrten. Ich reise:

immer 2. Klasse immer innerhalb Deutschlands mit verschiedenen Zugtypen (ICE, IC, EC, RE) zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten

Des weiteren reise ich meistens sehr spontan, sodass die Sparpreise bei frühzeitiger Buchung für mich nicht in Frage kommen. Das kann ich leider auch nicht ändern, weil viele meiner Fahrten einen beruflichen Hintergrund haben. Ausserdem ist Zugbindung keine Option, weil die Termine manchmal länger brauchen als geplant.

Ich hatte mir Flextickets für 55,- Euro (gültig für 2 Fahrten in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands) bei der deutschen Bahn gekauft. Leider waren die nur das 1. Quartal in diesem Jahr gültig und deshalb brauche ich jetzt was neues am liebsten ähnliches. Allerdings habe ich bis dato nichts vergleichbares gefunden. Die Bahn versteckt die top Angebote leider oft sehr gut.

Bin für jeden Tipp dankbar :-)

Antwort
von Canteya, 33

Warum lohnt sich die Bahncard nicht? Soooo teuer ist sie auch wieder nicht und das Geld hat man nach einer längeren Fahrt auch sofort wieder drin. Außerdem verfällt sie ja nicht nach einem Monat schon

Antwort
von nooppower15, 30

Bahncard kaufen, ich geh jede Wette ein zumindest die Bahncard25 lohnt sich bei dir auf jeden fall.

Wenn du dazu noch flexibel bist gibt es oftmals noch Spartickets 2-3 Tage vor der fahrt

Kommentar von cleverino ,

Flexibel bin ich ja leider nicht, da ich immer sehr spontan fahren muss :-(

Bei der BC25 ist mir die Ersparnis nicht groß genug.

Kommentar von nooppower15 ,

Nun hast du es denn schon mal selbst ausgerechnet?

Ich weis ja nicht was für Strecken du so fährst aber gerade die BC25 lohnt sich manchmal schon bei 3-4 fahrten im Jahr.

Ansonsten musst wohl warten bis es mal wieder so flex tickets gibt

Kommentar von cleverino ,

Ja, habs durchgerechnet (siehe unten). Lohnt sich für mich nicht.

Wann und wo gibt es denn immer diese Flextickets oder sogenannten Geschenktickets? Hab das damals nur per Zufall mitbekommen und direkt einige gekauft aber der Vorrat ist nun eben leer...

Antwort
von Hardware02, 33

Die Bahncard lohnt sich manchmal schon nach zwei oder drei Fahrten, daher würde ich mir die doch kaufen. Dann aber gleich wieder kündigen, so dass sie nicht verlängert wird, wenn du in Wirklichkeit wochenlang nicht mehr mit dem Zug fährst.

Kommentar von cleverino ,

Danke, ich hab das mal durchgerechnet. Bei der BC 25 ist die Ersparnis nicht groß genug, dass es sich lohnen würde. Die BC 50 ist generell zu teuer. Ausserdem hab ich mal gelesen, dass die Bahn manchmal trotz ordentlicher und fristgerechter Kündigung verlängert hat und den Fehler erst nach ewigem hin- und her- eingesehen hat... Auf solche Risiken und evtl. Aufwand hab ich keine Lust. Am liebsten würde ich wieder solche Flextickets kaufen, wo man Start und Ziel sowie Datum einträgt und sich dann einfach in den Zug setzt. Die Frage ist, wie kommt man da am besten ran?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community