Frage von FenjaFi, 27

Wie reist man am Besten in Südamerika?

Hallo zusammen! Ich mache ab August ein FSJ in Südamerika und würde im Anschluss daran gerne noch eine gewisse Zeit (von 2 Wochen bis 2 Monaten ist bisher noch alles möglich) unabhängig Reisen. Meine Frage ist, ob jemand das schonmal so oder so ähnlich gemacht hat und Tipps und Erfahrungen hat? Vorallem bezüglich Finanzierung, Art zu Reisen (Backpacking?) und Sicherheit (19 Jahre alt, weiblich) Vielen dank schonmal :) Fenja

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sabsi1988, 4

Hi Fenja, Südamerika ist toll, und ich würde auf jeden Fall die Chance nutzen und nach deinem FSJ noch zu reisen!

Ich war selbst das erste Mal mit einer Organisation für einen Freiwilligendienst in Chile, und dann später eigenständig Backpacken in Kolumbien, Ecuador und Peru.

Ich war damals selbst alleine als Frau unterwegs, und hatte nie Probleme - klar musst du vorsichtig sein, da Südamerika eben nicht Europa ist, aber wenn man die Grundregeln beachtet, ist es ok! Außerdem, auch wenn du alleine reist, als Backpacker wirst du in den Hosteln IMMER Leute kennenlernen, und bist sowieso so gut wie nie allein unterwegs.

Zum Thema Finanzierung, es kommt natürlich immer drauf an, wie du reist, was du alles machen willst - grundsätzlich sind Argentinien und Chile etwas teurer zum Reisen, die anderen Länder günstiger. Mit allem drum und dran musst du schon mindesten 1000 Euro im Monat rechnen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, und ich wünsche dir viel Spaß!! Bei Fragen kannst du dich gerne melden! LG

Antwort
von glaubeesnicht, 15

Vielleicht findest du hier einige Antworten:

https://www.gutefrage.net/frage/reisen-in-suedamerika?foundIn=related-questions

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten