Frage von soma13, 61

Wie reinige ich am besten die Fugen zwischen meinen alten Holzdielen?

Wir leben in einer Mietwohnung mit sehr altem Holzboden, in den Fugen hat sich schon sehr viel Dreck angesammelt. Ich habe Angst dass sich dort Schimmel Bilden könnte, gerade in der Küche. Hat jemand einen Tipp wie ich am schnellsten und effektivsten die Fugen reinige? Fugen füllen ist keine Option, das möchte der Vermieter nicht. Danke im voraus. Daniela

Antwort
von mineralixx, 31

Wasser ist da kontraproduktiv, das Holz kann (je nach Holzart) aufquellen und Schimmelpilze können sich ansiedeln. Es gibt entsprechende Vorsätze für den Staubsauger, um schmale Fugen trocken auszusaugen - verhärteten Dreck zuvor vorsichtig auskratzen. Die Fugen füllte man früher (bzw. sie füllten sich) mit "Stubensand".

Antwort
von BlackDog4444, 52

Wasser, n bisschen Spühlmittel und villt ne Zahnbürste, damit du in die Fugen rein kommst.

Kommentar von BlackDog4444 ,

edit: Je nach dem was das für ein Holz ist würde ich villt das Spülmittel weglassen

Antwort
von rudelmoinmoin, 42

wir haben früher eine gute Wurzelbürste, Kernseife drin genommen, und dann feste Schrubben, an dies Arbeitsweise hat sich nicht viel geändert, hält solange, bis die Fugen wieder voll sind, Schimmel bildet sich nicht, wenn er regelmäßig "gestört" wird (Wischen)

Antwort
von dietar, 31

Die Wurzelbürste wurde schon genannt. Ein guter Dampfreiniger vorher zum Aufweichen ist auch nicht schlecht.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 47

je nachdem, wie gross die fugen sind, mit einem schraubenzieher auskratzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community