Wie regen euch solche Leute auf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine vollständige Umschreibung der Lösung halte ich nicht immer für sinnvoll.

Die Kunst ist, besonders bei schulischen Themen so viele Informationen wie nötig zu geben, aber so wenig wie möglich, damit der Fragesteller die Chance hat, eine Eigenleistung in die Lösung einzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KgFmB
11.10.2016, 16:28

Klar soll man noch Eigenleistung zeigen. Aber wenn die Frage kommt: "Kann mir jemand ein Buch über die Geschichte Deutschland nennen?" und als Antwort kommt nur ein "Laden" zurück. Da frag ich mich schon, ob man die Antwort etwas präzieser schreiben könnte.
So auf die Art: "Ich empfehle dir in einer Buchhandlung oder örtlichen Bücherei nach geeigneten Bücher der Deutschen Geschichte zu schauen."

0

Sehe ich genau umgekehrt. Ein Antworten der brauch nur die geeigneten Stichworte zum Füttern der Suchmaschine liefern. Damit lassen sich in der Regel umfangreich HowTos im WWW finden.

Mich nerven eigentlich die Fragesteller, die nicht genügend über ihre Formulierung und den relevanten Inhalt nachdenken und diejenigen, die dann überhaupt noch versuchen zu antworten anpfeifen.

Wer das verlangt, was Du hier forderst, hat das Medium "Forum" noch nicht verstanden. Zudem fehlt die ihnen die Erkenntnis, dass es Missverständnisse gibt und sue selbst sie fördern.

BTW: Deine Formulierung deiner Frage fördert auch nicht gerade die Verständlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe recht das einige Antworten unnötig sind
Jedoch ein: "nutze Google" auf eine Frage wie : wieviele Einwohner hat Deutschland ?
Ist meiner Meinung g nach völlig gerechtfertigt
Desweiteren stellen viele auch einfach falsche Fragen....
Auch deine gestellte Frage ist keine als solches
Du hast eine Meinung und willst da jetzt mit jemandem diskutieren bzw Bestätigung
Dies ist aber eine Plattform um Fähen zu stellen
Genau wie du also Fehler beim Fragen hast machen andere die beim antworten
Und zur Info:
Du kannst nicht passende Antworten melden und evtl entfernen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gutefrage.net war mal die beste Adresse im netz, wenn man fundierte Hilfe bekommen wollte. Und nun ist es von verblendeten Kindern überrannt worden, die ihren ganzen Tag im Applestore verbringen, die Ausstellungsrechner blockieren und trollen. DESWEGEN hat hier kaum noch einer Bock/Motivation zu helfen! Ich plädiere nach wie vor für ein www ab 18 Jahren.

Und Beiträge ala "wie findet er mich?" sollten meiner meinung nach eine Strafanzeige nach sich ziehen. Aber hey, was will man machen? :-)

Ich weiss, wo und von welchem User ich meine Antworten her bekomme, sofern ich sie benötige. Und diesen ganzen Kiddiequatsch les ich mir nicht mehr durch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dave0000
11.10.2016, 16:32

Naja genau diese Frage packe ich in die selbe Kategorie wie eine "wie findet ihr mich" frage

2

wer auf die richtige Antwort hofft,sollte auch die richtige Frage stellen.

Jeder gibt bestimmt sein Bestes! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KgFmB
11.10.2016, 16:30

Und auch wenn der Fragestelle eine Lösung hat, wäre es schön, diese auch zu erfahren, wie der Lösungsansatz aussieht. und nicht nur ein "Ich habs gelöst."

1
Kommentar von Dave0000
11.10.2016, 16:34

Ja es wäre schön
Aber gezwungen ist zum Glück keiner

0

Was möchtest Du wissen?