Frage von Turbine1, 48

Wie regelt man ein Grundstücksverkauf, über einen Notar?

Wie regelt man ein Grundstücksverkauf, über einen Notar?

Antwort
von Ronox, 19

Ein Grundstückskaufvertrag muss notariell beurkundet werden. Außerdem sind die meisten Erklärungen gegenüber dem Grundbuchamt zumindest notariell beglaubigt abzugeben. Der Weg führt also nicht an einem Notar vorbei.

Antwort
von HalloRossi, 24

Das geht gar nicht anders. Man kann es nur beim Notar machen. Du machst da mit deinem
Käufer einen Termin und alles andere erklärt er euch. Vorkenntnisse sind nicht nötig

Antwort
von huldave, 29

Ja, ein Immobilienkauf geht immer über einen Notar

Antwort
von marissahenke, 26

Hey, ich denke ich kann dir da weiterhelfen da ich im Notariat arbeite :) also erstmal rufst du beim Notariat an und übermittelst alle Daten und die erstellen dann einen Entwurf den die Vertragspartein ausgehändigt bekommen, dann werden noch Änderungswünsche wahrgenommen und dann findet die Beurkundung statt :)

Kommentar von Turbine1 ,

Wer muss das alles bezahlen beim Notar? Beide Seiten ?

Kommentar von lesterb42 ,

Üblich ist, dass der Käufer die Nebenkosten zahlt.

Kommentar von marissahenke ,

ja der Käufer zahlt eigentlich in jedem Fall.

Antwort
von SaVer79, 27

Einfach mal beim Notar anrufen, er erklärt dir dann schon, wie es weiter geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community