Frage von Kemalpeker, 68

Wie Regel ich das mit dem Arbeitsamt kriege ich Arbeitslosengeld?

Seit März 2014 bin ich beschäftigt aber seit August 2015 gehe ich nicht mehr arbeiten, im August habe ich Krankengeld bekommen danach die Monate habe ich nichts mehr bekommen auch krank gemeldet habe ich mich nicht mehr. Habe heute meine Kündigung erhalten und werde mich morgen bei der Arbeitsagentur als arbeitslos melden. Werde ich Arbeitslosengeld bekommen ? Was wird überhaupt passieren? Was erwartet mich?

Antwort
von AnikaJanina, 16

Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht grundsätzlich wenn du innerhalb von zwei Jahren mindestens 12Monate versicherungspflichtig beschäftigt warst.

Warum bist du nicht mehr arbeiten gegangen? Wenn du keinen wichtigen Grund vorweisen kannst wie die Arbeitsunfähigkeit oder ausbleibender Lohnzahlungen trotz erbrachter Arbeitsleistung kann das Auswirkungen auf das ALG haben.

Das hängt davon ab, was als Kündigungsgrund angebegen ist. Ist die Kündigung erfolgt, weil du nach der Krankheit nicht zur Arbeit erschienen bist, tritt wahrscheinlich eine Sperzeit wegen Arbeitsaufgabe ein. Denn dann hast duu durch dein Verhalten zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses beigetragen. Die Sperrzeit umfasst 12Wochen und der Anspruch mindert sich um ein Viertel der Anspruchsdauer.

Antwort
von Welux, 37

Da dir gekündigt worden ist, bekommst du dein Arbeitslosengeld.

Wenn DU gekündigt hättest, hättest du eine 3 Monatige Sperre für das Arbeitslosengeld und würdest es aber nach Ablauf dieser 3 Monate auch bekommen.

Kommentar von Kemalpeker ,

Ich arbeite seit 6 Monaten aber nicht habe kein Lohn bekommen vom Arbeitgeber habe mich aber auch nicht mehr krank gemeldet noch habe ich Krankengeld bekommen ist das egal ? Kriege ich es in so einem Fall trotzdem?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt & Arbeitslosengeld, 20

Du wirst erst einmal eine Sperre wegen Eigenverschulden deiner Kündigung von 3 Monaten bekommen,diese gehen von deinem Gesamtanspruch ab,mal vorausgesetzt das es sich bei deiner Beschäftigung um eine versicherungspflichtige gehandelt hat !

Ab wann bist du denn gekündigt ?

Wo und mit wem wohnst du ?

Wie alt bist du und wie hast du dein Leben in der Zeit finanziert ?

Was ist mit deinen KK - Beiträgen,hat sich die Kasse nicht bei dir gemeldet?

Antwort
von hapahapa, 35

klar bekommst du arbeitslosengeld,warst du denn seit sepember noch arbeiten bis jetzt?

Kommentar von Kemalpeker ,

Nein garnicht mehr 

Kommentar von hapahapa ,

wieso denn dann erst jetzt die kündigung,und was ist mit der krankenkasse ,hat die sich noch nicht gemeldet?

Kommentar von Kemalpeker ,

Ich weiß es auch nicht. Ich hab nur im August Krankengeld bekommen das wars keiner hat sich bei mir gemeldet 

Kommentar von sternstefan ,

Und hast du noch einen Lohn von deinem Arbeitgeber bekommen?

Kommentar von Kemalpeker ,

Nein

Kommentar von Kemalpeker ,

Nur einen Abschlag 

Kommentar von sternstefan ,

Das Arbeitslosengeld wird aus dem Durchschnitt der letzten 12 Monate berechnet. 7 Monate Lohn + 5 Monate kein Lohn = eher wenig Arbeitslosengeld …

Kommentar von Kemalpeker ,

Danke dafür erstmal aber krieg ich da irgendwelchen Stress mit denen das ich mich erst jetzt melde oder halt das ich keine Krankenscheine mehr geschickt habe ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten