Frage von TheChillkroete, 21

Wie rede ich einer Freundin Minderwertigkeitskomplexe aus?

Hallo :) Eine gute Freundin von mir (15 Jahre) hat manchmal so Phasen (meistens nachdem sie sich mit jemandem gestritten hat), in denen sie sich selbst total schlecht fühlt und sich runter macht. Sie denkt dann immer, dass sie ein schlechter Mensch oder eine schlechte Freundin etc ist, auch wenn das gar nicht stimmt. Wenn sie gar nichts gemacht hat gibt sie sich trotzdem immer die Schuld und glaubt mir nie, dass sie nichts falsch gemacht hat. Hat irgendwer von euch eine Idee, wie ich ihr erklären kann dass sie ein guter Mensch ist und nicht immer automatisch an allem schuld ist? Danke schonmal für Antworten! PS: ihr das so "normal" zu sagen hat bis jetzt nie was gebracht.

Antwort
von MissHoneyX, 11

Zähl ihr doch mal ihre stärken auf und was du an ihr schätzt, vllt merkt sie ja dann dass sie "gut" ist :)

Kommentar von TheChillkroete ,

Danke, dass mach ich zwar manchmal aber ich könnte ihr  das wirklich auch mal so sagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community