Frage von INEB5000, 49

Wie rechnet man Zb.10÷8,10÷15 und so Ich kann das nicht?

Antwort
von AnonymTo, 9

( Schriftlich rechnen )( Bsp.für10:8) Also am besten du schreibst jetzt mit .... 10:8 =1(weil 8 ein Mal in 10 passt ) die acht schreibst du dann unter die 10 also 10:8 =1....
8
---
2  dann musst du 10:8 rechnen = 2
Jetzt solltest du eigentlich 2:8 rechnen aber da das nicht geht kommt ein Komma nach der 1. ( nach dem Komma gibt es keine 0 er )   Also das Komma schenkt immer den Zahlen die hier nicht durch 8 teilbar sind eine 0 . Also kannst du jetzt zur 2 eine 0 hinschreiben = 10:8=1,..
                         8
                        ---
                        20.  dann musst du 20: 8 rechnen was 2 sind ( 1,2..)
Nun musst du wieder umkehrsufgabe machen also 8•2 (=16) die 16 schreibst du jetzt unter die 20 und rechnest wieder minus
10:8=1,2.
8
---
20.     20
16.   -16
---    =
4.  <--40   da 4 nicht durch 8 teilbar ist kommt nun wieder eine 0 an die 4
Jetzt musst du nur noch 40:8 machen und das Ergebnis dann hinschreiben ( 1,25) jetzt bist du auch schon fertig    

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen aber wenn du es noch immer nicht verstanden hast kannst du ja deinen Lehrer oder Eltern fragen
              

Antwort
von gfntom, 12

Sollst du diese Aufgaben kürzen und als Bruch darstellen oder die Division durchführen und als Dezimalzahl darstellen?

Antwort
von RalfFreytag, 32

Schau mal in dein Smartphone -> Rechner. Der macht das.

Antwort
von theantagonist18, 30

Taschenrechner! 

Kommentar von INEB5000 ,

darf ich nicht

Kommentar von theantagonist18 ,

Bei 10 durch 8 weißt du auf jeden Fall, dass die 8 ein ganzes Mal in die 10 passt, also dass dein Ergebnis mit einer 1,... anfängt. Übrig bleibt eine 2. Nun teilst du auch die 2 durch 8 und bekommst 0,25. Dann addierst du 1 und 0,25 und bekommst dein Ergebnis: 1,25.

Verstanden?

Kommentar von INEB5000 ,

nein😐 nichts so wie teilt man die 2 durch 8

Kommentar von theantagonist18 ,

2/8 sind gekürzt 1/4 und das ist als Dezimalzahl 0,25. Das wäre eine Überlegung.

Die andere ist, dass du dir überlegst, in welche Teile du Zahlen wie 1 oder 2 teilen kannst. 0,25 mal 4 = 1 und eben genauso 0,25 mal 8 = 2. 

Merke dir einfach die wichtigsten Sachen, wie 0,75 = 3/4 (drei Viertel), 0,5 = 2/4 bzw. 1/2 (also ein Halb) und 0,25 = 1/4.

Du musst einfach lernen auch kleine Zahlen in ihre Bestandteile zu zerlegen. also Zahlen zu beherrschen, die mit einer 0 vor dem Komma daherkommen.

Antwort
von HanzeeDent, 24

Schriftlich?

Antwort
von wilees, 19

10 : 8 = ( 5 /4 ) =1,25    10 : 15 = ( 2/3 ) = 0,66~

Antwort
von xmoepx, 36

ich würde es mit Brüchen machen. 10/8 (Bruch Zehn-achtel). Kürzen: 5/4 = 1,25

10/15 kürzen = 2/3 = 0,66666667

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten