Frage von NaFe7, 122

Wie rechnet man von Kubikmetern in Litern um?

Antwort
von Grillfleisch, 64

1 cbm hat 1000 liter und es kommt auf die dichte nicht an

1 cbm wasser wiegt nur zufällig auch eine tonne, aber 1cbm sind immer 1000 liter, nur nicht immer eine tonne

Antwort
von peterobm, 66

1 m³ = 1000 Ltr. bei Wasser

sonst nur über die Dichte des Stoffes

Kommentar von Zakalwe ,

Was hat denn die Dichte damit zu tun?

Kommentar von Zakalwe ,

Nein, kann es sein, dass du das mit Kilogramm verwechselst? Sowohl m³ als auch Liter sind Volumenangaben. Gewicht und somit auch die Dichte spielen hier keine Rolle.

Kommentar von peterobm ,

Umrechnung steht vorne, bei Wasser ist das 1 T; andere Flüssigkeiten sind schwerer oder leichter. War nur als Hinweis 

Wo der FE hinaus will, keine Ahnung, der Tagg Erdkunde irritiert mich etwas.

Kommentar von Zakalwe ,

andere Flüssigkeiten sind schwerer oder leichter.

Das Gewicht spielt hier überhaupt keine Rolle, da m³ und Liter reine Volumeneinheiten sind.

Kommentar von peterobm ,

wird auch nicht bestritten :D

Kommentar von Zakalwe ,

wird auch nicht bestritten

Dann habe ich deine Antwort nicht verstanden, die besagt, dass die Dichte (und somit das Gewicht) eine Rolle spielt.

Kommentar von Stoerakustik ,

1000l sind bei jeder Flüssigkeit ein Kubikmeter

Kommentar von Schachpapa ,

Auch bei Gasen und Feststoffen, also immer.

Antwort
von Asdfmovie99e, 16

Ein cbm sind 1000 liter

Antwort
von Zakalwe, 61

Ein Kubikmeter sind 1000 Liter.

Kommentar von peterobm ,

bei Wasser und 3,98°

Kommentar von Zakalwe ,

Nochmal: Bei jeder anderen Flüssigkeit ist das genauso.

Kommentar von Grillfleisch ,

er rafft das echt nicht, ist schon realtiv bedenklich

1000 liter  gold, sind auch 1cbm gold

Kommentar von Zakalwe ,

Derjenige, der hier den Pfeil nach unten angeklickt hat, möge doch nochmal die Schule besuchen und sich das von seinem Lehrer genauer erklären lassen.

Kommentar von Snarky ,

Oh je. Schreibst so einen Unsinn und dann beschwerst Du Dich noch. Die Dummen sind eben unbelehrbar.

Jede Art von Flüssigkeit kann ein anderes Volumen haben. Die Frage ist doch schon Blödsinn.

Kommentar von Zakalwe ,

Oh je. Schreibst so einen Unsinn und dann beschwerst Du Dich noch.

Falls du mich damit meinst: Wo bitte habe ich Unsinn geschrieben? Auf welche Aussage von mir beziehst du dich? Werde doch bitte konkret, ansonsten kann ich deinen Kommentar nun wirklich nicht für voll nehmen.

Jede Art von Flüssigkeit kann ein anderes Volumen haben.

In der Frage ging es überhaupt nicht um irgend eine Flüssigkeit und auch nicht darum, dass eine Flüssigkeit ein anderes Volumen annehmen kann (aus welchen Gründen auch immer).

Die Frage war, wie man m³ in Liter umrechnet, und auf diese Frage ist meine Antwort absolut korrekt. Von irgendwelchen Abhängigkeiten wie Dichte, Temperatur oder sonst was ist hier gar nicht die Rede.

 Die Frage ist doch schon Blödsinn.

Nur weil du keine Antwort darauf weißt?

Antwort
von tryanswer, 64

Das kannst du nur, wenn du die Dichte der jeweiligen Flüssigkeit kennst.

Kommentar von Zakalwe ,

Was hat denn die Dichte damit zu tun?

Kommentar von tryanswer ,

Dichte ist die Angabe für Masse pro Volumen, also das Verhältnis von m³ und l. Es ist ein Unterschied ob man einen m³ Raum mit Ethanol oder bspw. Quecksilber auffüllt.

Kommentar von Grillfleisch ,

ja, aber für das volumen des raumes macht das keinen unterschied

wenn der raum zb 300 cbm fasst, sind das immer 300.000 liter, ob quecksilber oder zyklon b, macht da keinen unterschied

das ist einfach die sache, dass ein cbm IMMER 1000 liter sind

so wie ein km auch immer 1000 meter sind, ob hoch, runter, geradeaus, um die kurve, ist alles egal


1 km=1000 m

Kommentar von RoentgenXRay ,

Es geht nicht um Masse sondern um Maße. 1 Liter Quecksilber nimmt 1cdm ein genauso wie Wasser.

Kommentar von Zakalwe ,

Dichte ist die Angabe für Masse pro Volumen

Richtig. Und wo bei der Umrechnung von m³ in Liter kommt die Masse ins Spiel? Beides sind Einheiten für das Volumen, vollkommen Masse- und Dichteunabhängig.

Antwort
von RoentgenXRay, 56

1L Wasser = 1 Qubikdezimeter Wasser = 0,001 Qubikmeter

In Litern gibt man FlüssigkeitsMENGEN an und das andere ist ein Raummaß.

Also einmal "wie viel" und einmal "wie groß".

Also sind 1000L = 1cm = 1000cdm

Antwort
von Hoegaard, 67

Mal 1000

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten