Frage von DirectionFreak, 80

Wie rechnet man solche Mathe Aufgaben?

Wir haben morgen die schriftliche Mathematik Prüfung und am Anfang gibt es 3 Seiten Kopfrechnen.
Die meisten Aufgaben kann man ja gar nicht aus dem Kopf rechnen, sondern es gibt Tricks.
Ich wollte mal Fragen wie man das denn macht, wie zum Beispiel bei Aufgabe b), d) und f) i) denn dort habe ich keine Ahnung :D
Aso bei i) das sieht man nicht ganz die obere Zahl ist die 12 hoch 2 geteilt durch 4 hoch2

Antwort
von Luca2698, 28

Das ist ganz einfach:
Wenn du eine Dezimalzahl hast, die mit vielfachem von 100, also zB 300,500,1000 etc, multipliziert wird gehst du so vor:

Du teilst den Faktor in zwei Teile. Einer dieser Teile muss aus einer 1 mit beliebigen Nullen bestehen, also 100,1000, 10.000 usw.
Sagen wir du hättest eine Zahl 400, dann teilst sie in 4• 100 auf. Bei 3000 würdest du die Zahl in 3• 1000 aufteilen.
Sagen wir du musst nun diese Zahl mit einer Dezimalzahl multiplizieren, zB 0,002• 400, dann rechnest du 0,002•4•100. das erste was du machst: Du verrechnest die 4 mit der Dezimalzahl, also hast du 0,008•100

Jetzt hast du nur noch den 100 dem du verrechnen musst. Dafür schiebst du für JEDE Null das Komma um eins nach rechts, also hier zwei Nullen also auch zwei Stellen:

000,8
Die drei Nullen vorne kannst du weglassen also 0,8.

Falls das Komma die Stelle nach der 8 erreicht hätte,müsstest du für jede verbleibende Null eine Null an die 8 anhängen.
Hier ein schwereres Beispiel:

0,0003• 30.000
Schreibst du als
0,0003• 3• 10.000
Also
0,0009* 100.000
Nun schiebst du das Komma
00,009 (erste Null)
000,09 (zweite Null)
0000,9 ( dritte Null)
00009, (vierte Null)
Da das Komma am Ende ist, du aber noch eine Null übrig hast, hängst du es einfach an
000090 oder 90

Für das teilen gilt dieselbe Regel, nur dass du das Komme nach LINKS schiebst

Antwort
von Traumatypisiert, 20

Wie man das mit den Dezimalzahlen ausrechnet, wurde ja schon gut erklärt.

Wenn du die Prozentzahl eines Bruches (7/8) angeben sollst, kannst du 100% durch den Nenner (8) teilen. Wenn nötig teile die Rechnung in Einzelteile auf (weil 100/8 keine ganze Zahl ist, erscheint das oft schwer im Kopf zu rechnen).

z.B. 8=4*2

100/4= 25

25/2= 12,5

Diese Lösung multiplizierst du dann mit dem dem Zähler (7) und erhältst das Ergebnis.

Was (i) angeht, kannst du den ganzen Bruch (12*12)/ (4*4) kürzen (geteilt durch 4).  So erhältst du den Bruch (3*3)/ (1*1), was ausgerechnet also 9 ergibt.

Falls dir das nicht einfallen sollte in der Arbeit, könntest du auch schriftlich multiplizieren/ dividieren falls ihr Zeit dafür habt. Falls nicht, könntest du es notfalls mit Schätzen versuchen wenn es Antwortmöglichkeiten gibt.

Viel Erfolg bei deiner Prüfung!

Antwort
von Zarina88Niony, 32

Frag doch mal in Mathelounge... Dort geht es nur um Mathe

Antwort
von Blvck, 22

7,2 * 1000 : 10 = 7,2 * 100
= 720

einfach das Komma um 2 Stellen nach rechts verschieben

0,0045 * 2000 = 0.0045 * 2 * 1000
= 0,009 * 1000
= 90

wieder einfach das Komma verschieben, diesmal um 3 Stellen

7/8 = 1/8 * 7
= 0,125 * 7 (125 * 7 = 100 * 7 + 20 * 7 + 5 * 7)
= 0,875

12²/4² = (12/4)²
= 3²
= 9

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community