Frage von NoobNR1, 24

Wie rechnet man mit den "einsetzungsverfahren" (LGS rechnerisch lösen)?

Beispiel aufgabe: I: 2,2x+1,4y=3,8 II: y=0,3x-2,9

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 4

Hier hast du eine Übersicht über die drei üblichen Verfahren.

http://dieter-online.de.tl/2-Gleichungen-mit-2-Unbekannten.htm

Mit allen drei Verfahren kommst du auf die Lösungen
x = 3
y = -2

Da y schon isoliert ist, empfiehlt sich das Einsetzungsverfahren.

Antwort
von Ralfi1988, 16

du stellt eine Gleichung nach y um, und setzt dass dann in die andere Gleichung.

Kommentar von NoobNR1 ,

Habe ich aber ich hab die lösung bei dieser aufgabe nicht herausgefumdem

Kommentar von Ralfi1988 ,

dann schau die youtube videos an, bringt dir doch nix wenn dir jemand die lösung hier hin schreibt.

Antwort
von NinoP, 7

du weißt dass y=0,3x-2,9. Das bedeutet, dass y genau das ist, was rechts steht. wenn du das, was rechts steht in die andere gleiche für y einsetzt musst du nur noch umformen und bist fertig.

Kommentar von NoobNR1 ,

Wie nochmal umformen ich habe das so mit den einsetzungsverfahren nicht verstanden

Kommentar von NinoP ,

2,2x+1,4(0,3x-2,9)=3,8

schreib deine rechenschritte, wenn du das ernst meinst, dass du das nicht hinbekommst

Kommentar von NoobNR1 ,

Also ich habe es so gerechnet: 2,2x+1,4y(0,3x-2,9)=3,8 2,2x+0,42x-4,06=3,8 2,2x+0,42x,wurden addiert 2,62x-4,06=3,8 Danach kam ich nicht mehr weiter da ich am ende nicht wirklich die lösung hatte

Kommentar von NinoP ,

Du rechnest jetzt +4.06 und teilst danach durch 2.62. Dann steht x alleine auf einer seite und du kannst mit dem nun sicher bestimmten x durch einsetzen in eine der beiden gleichungen y bestimmen

Kommentar von NoobNR1 ,

Ich lieeeeeebeeeee dich du hast mich gerettteeeet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten