Wie rechnet man hier korrekt (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aufpassen mit den Klammern! Sie müssen aber auch richtig kommen.

4a²b * 2 = 8a²b

(4a²b) * 2 = 8a²b         Es bleibt beim Assoziativgesetz - trotz Klammern

(4a² + b) * 2 = 8a² + 2b         Distributivgesetz

(4a² + b)² = 16a⁴ + 8a²b + b²        1. Binomische Regel

Sehr tückisch, das alles!

---

Ich denke, es ist klar, warum wir darauf bestehen, dass die FS ihre Klammern ordentlich setzen. Manche, die im Heft nicht nötig sind, müssen hier gemacht werden, um eine Begrenzung anzuzeigen, vor allem bei Brüchen und Wurzeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WoodsMiner
28.05.2016, 20:42

Dir scheint da ein Fehler unterlaufen zu sein:

(4a²b) * 2 = 8a²b         Es bleibt beim Assoziativgesetz - trotz Klammern

(4a² + b) * 2 = 8a² + 2b         Distributivgesetz

Denn wie das '+' dort hinein kommt, ist mir ein Rätsel :/

0

Also so, wie ich das hier raus lese sieht das Ganze so aus:

4 * a² * b * 2

richtig? Dann wäre da:

= 8 * a² * b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PotenzenHilfe
27.05.2016, 18:49

Ja genau...Aber bist du dir da wirklich sicher ? Werden a und b nicht mit multipliziert ? Also nur die Zahl ?

0

Woodsminer hat Recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?