Frage von RegenSonne, 34

Wie rechnet man gemischte zahlen (Brüche)?

Beispiel Aufgabe 14/5 (14:5= 2+4:5 also 2 4/5) meine Aufgabe 37/6 gleich wie rechnet man es?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 26

Du suchst hier einfach das größte Vielfache von 6, das so nah wie möglich an 37 liegt (aber kleiner ist).

Das ist in dem Falle die Zahl 36.

Also: 37/6 = 36/6 + 1/6 = 6 1/6

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von RegenSonne ,

Und wie ist es 67/9 wie rechnet man das?

Kommentar von Willibergi ,

Das kleinste Vielfache von 9 nahe an 67 ist 63 = 7*9.

Also: 67/9 = 63/9 + 4/9 = 7 4/9

LG Willibergi

Kommentar von RegenSonne ,

Danke ich habe es verstanden 

Kommentar von Willibergi ,

Das freut mich! ^^

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Antwort
von Kurzwissen, 13

Nenner ist die Zahl oben im Bruch Zähler  ist die Zahl unten im Bruch wenn du jetzt 2 + 4/5 rechnen möchtest musst du 2 × 5 also den Zähler mit der Zahl multiplizieren und und das Ergebnis mit dem Nenner addieren dann erhältst du den Bruch in diesem Fall wären das 14/5

Kommentar von RegenSonne ,

Du hast es falsch gerechnet

Kommentar von Kurzwissen ,

Oh sorry 😅

Antwort
von newcomer, 20

bringe die gemischten Zahlen in Form von gleichen Nennern dann fällt die Berechnung leichter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community