Frage von Hope124, 44

Wie rechnet man einen zusammengesetzten dreisatz(mit 3 angaben)?

Hallo, schreibe am montag eine Arbeit in Mathe.Und weiß immer noch nicht wie man einen zusammengesetzten dreisatz rechnet. Kann mir das jemand erklären am besten mit einer Formel oder ein Link schicken.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 14

Kann ich dir an einem ausgedachten Beispiel zeigen -->

21 Kühe fressen 18480 Kilogramm Futter in 11 Tagen.

Wie viel Kilogramm Futter würden 6 Kühe in 7 Tagen fressen ?

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Du rechnest erst mal aus, wie viel eine einzige Kuh an einem einzelnen Tag frisst.

Eine Kuh frisst (18480 / 21) = 880 Kilogramm in 11 Tagen

Dann frisst eine Kuh (880 / 11) = 80 Kilogramm an einem einzigen Tag.

Innerhalb von 7 Tagen würde dann eine einzelne Kuh (7 * 80) = 560 Kilogramm fressen.

Und 6 Kühe würden dann (6 * 560) = 3360 Kilogramm innerhalb von 7 Tagen fressen.

Kommentar von DepravedGirl ,

Vielen Dank für den Stern :-)) !

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 10

Ich habe eben in meinem Blog die einfacheren (verschiedenen) Möglichkeiten eines Dreisatzes oder Fünfsatzes zusammengestellt. Wenn du willst, kannst du dir das ja mal durchlesen. Ich baue dir hier im Thread auch einen Ansatz, wenn du eine Aufgabe hast.
Nach meiner Erfahrung kommt man mit der formalisierten Darstellung am weitesten.

http://dieter-online.de.tl/Dreisatz--F.ue.nfsatz.htm

Für deine aktuelle Aufgabe ist der Fünfsatz zuständig.

Das Zeichen ↑n↓ hinter dem Anweisungsstrich kennst du sicher nicht, Wie auch? Ich habe ihn mir vorhin ausgedacht. Er soll für proportionale Gleichungen angeben, dass man einen Term in der Zeile mit n zu multiplizieren und den anderen durch n zu dividieren hat. Das ist immer bei so genannten antiproportionalen Verhältnissen der Fall.
Das Zeichen ≙ bedeutet: entspricht

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 15

ist nicht so einfach- da gibts keine Formel;

du musst gut unterscheiden können, ob propotional p oder antiproportional a vorliegt.

bei p kommt Gegebenes nach unten und Gesuchtes nach oben (Bruchstrich);

bei a dann andersherum.

und immer kommt das Gegebene, wonach gefragt ist nach oben .

an einem Beispiel könnte man es besser zeigen.

Antwort
von lovmybestfriend, 27


er erklärt immer super

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten