Frage von Dezin, 48

Wie rechnet man diese Schargeraden-Aufgabe?

Gegeben sind zwei Geradenscharen, eine mit Parameter t und eine mit Parameter a. Was muss ich rechnen um rauszufinden bei welchem a die Geradenschar mit Parameter a eine Schargerade von der Geradenschar mit Parameter t ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wechselfreund, 35

t muss -1 sein (sonst würde sich schon die Steigung unterscheiden) Einsetzen, gleichsetzen, a ausrechnen.

Kommentar von Ellejolka ,

die Geraden von f sind doch aber nicht alle parallel zueinander??

Kommentar von Wechselfreund ,

nein, aber die von g. Und wenn ft dazu gehören soll, muss diese Gerade der Schar die Steigung 1 haben!

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 48

gib mal die beiden Geradenscharen an.

Kommentar von Dezin ,

ft(x)=t(x-3)+2

g(x)=-x+10a/(a-1)

Kommentar von Ellejolka ,

http://www.mathelounge.de/79017/geradenschar-mit-parameter-t

wie bei a) gemeinsamen Schnittpunkt von der Geradenschar f berechnen und dann den Punkt in g einsetzen und a berechnen. (vielleicht)

Kommentar von Ellejolka ,

berechne f1 ; (x-3)+2 = x-1

berechne f2 ; 2(x-3)+2 = 2x-4

gleichsetzen; x-1 = 2x-4 also x=3

einsetzen in f ergibt +2

also Schnittpunkt aller Geraden bei der Geradenschar f ist (3;2)

diesen Punkt jetzt in g einsetzen;

2 = -3 + 10a/(a-1) nach a auflösen:

5(a-1)=10a

5a-5=10a

a= -1

Kommentar von Wechselfreund ,

Ich komme auf meinem (einfacheren) Weg zum selben Ergebnis...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten