Frage von vwgolf14, 58

Wie rechnet man diese Aufgabe mit Skalarprodukten?

Ja, ist eine Hausaufgabe ^^ Aber ich möchte Übungen für die Schulaufgabe nächste Woche machen und da wir dieses Thema erst heute angefangen haben, würde ich es gerne am Wochenende schon können

Stimmt es so, wie ich die 2 a) gemacht habe?

(Habe mich bei der Bildunterschrift vertan)

Antwort
von Comment0815, 33

Ja, sieht gut aus.


Kommentar von vwgolf14 ,

Jap, habs eben bemerkt, danke dir

Kommentar von vwgolf14 ,

Wenn in der Angabe steht VektorA   mal    VektorC = -1   aber in der Aufgabe aufgelöst  VektorA mal Vektor(-C) rauskommt, wie verhalten sich dann die Vorzeichen?      (Aufgabe 3b)

Kommentar von Comment0815 ,

Eigentlich genau, wie wenn du mit Variablen rechnest: https://de.wikipedia.org/wiki/Skalarprodukt#Eigenschaften

Aus folgt mit r=-1 genau das. Nämlich a*(-c) = - a*c = - (-1)=1 (a und c jeweils als Vektoren.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community