Frage von Johanna2805, 52

Wie rechnet man die warscheinlichkeit aus?

Antwort
von testwiegehtdas, 6

Das kommt darauf an, welche Wahrscheinlichkeit du ausrechnen willst. Da gibt es viele verschiedene Methoden und je nach dem was gegeben und gefragt ist wiederum verschiedene Möglichkeiten...

Antwort
von Dultus, 17
Hey ho,

Nennt man auch "Stochastik":

https://de.wikipedia.org/wiki/Stochastik


MfG

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 4

Kommt auf die Aufgabe an.

gegeben : 1 Würfel. Wie hoch ist die Wahr. für eine 1 wenn man 1 mal würfelt

P(1)=1/6=0,166.. oder in Prozent 16,6..%

E1 Ereignis,das im günstigten Fall 1 mal vorkommt vom insgesamt 6 möglichen Ereignissen somit P(1)=1/6

Mit 2 Würfel . Wie hoch ist die Wahr. das eine 2 "oder" ein 4 kommt ?

P(24)=1/6+1/6=0,33..=33,33 %

Wie hoch ist die Wahr. das eine 2 "und" eine 4 kommt (gleichzeitig)?

P(24)= 1/6 *1/6 =0,0277..=2,77..%

Antwort
von Hoppelhasi, 28

wenn du mehrere Ereignisse hast und nicht drauf kommst, dann kannst du mal drüber nachdenken, wie hoch die gegenwarscheinlichkeit ist. Beispiel: Wie groß ist die Warscheinlichkeit bei einem Wurf mir 2 Würfeln, dass mindestens einer eine 6 zeigt?

Gegenwarscheinlichkeit: Würfel 1 zeigt *keine* 6 =5/6.

Warscheinlichkeit dass beide Würfel keine 6 zeigen= 5/6 * 5/6 = 25/36.

Die Warscheinlichkeit, dass mindestens eine 6 geworfen wird, ist also der Rest, nämlich 11/36

Antwort
von Gerd5579, 16

Welche Wahrscheinlichkeit willst du berechnen?

Antwort
von ShinyShadow, 18

wofür?

Antwort
von hyp3rbolicus, 13

na über 42 ist doch voll logisch

Antwort
von iokii, 23

Welche?

Kommentar von Dultus ,

//EDIT: Computer hat gerade Probleme, der Kommi ist nicht an dich gemeint^^

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten