Frage von lluuiisaaa, 46

Wie rechnet man die Steigung in einem Punkt aus?

Hallo,

gegeben habe ich den Punkt P(2/f(2)). Meine Funktion lautet: f(x)= 1/9 (3x+2)^3

ich dachte, man muss die Ableitung machen und da dann die 2 einsetzten. Stimmt das? und wenn ja, muss man dann noch was machen oder ist man fertig?

Danke im Voraus:)

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 8

Korrekt. Die erste Ableitung gibt die Steigung der ursprünglichen Funktion an. Einfach den x-Wert in die Ableitung einsetzen und Du kennst die Steigung an dieser Stelle.

Dein Ergebnis (Steigung=64) ist auch richtig.

Antwort
von LeroyJenkins87, 24

Du hast schon recht. Funktion 1-mal Ableitung und den x-Wert einsetzen.

Antwort
von PeterKremsner, 29

Nein erste Ableitung bilden und den x Wert des gesuchten Punktes einsetzen, das Ergebnis ist die Steigung.

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

hat er doch geschrieben, dass das seine Idee ist zu machen.

Kommentar von PeterKremsner ,

Das Nein ist falsch, da gehört ein Ja

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Ja dann ist alles Gut ;)

Kommentar von lluuiisaaa ,

dann wäre das Ergebnis 64, kann das sein?

Kommentar von PeterKremsner ,

Sollte stimmen.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 7

Wenn nur nach der Steigung gefragt ist, stimmt es und du brauchst gar nichts mehr zu machen.

Nur wenn du dann die Tangente ermitteln willst, brauchst du noch die Tangentengleichung      y = 64x + b

Dafür musst du erst das y berechnen (Originalfunktion) und dann x und y einsetzen, um b zu bekommen.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community