Frage von Jaaah, 33

Wie Rechnet man die Nullstelle von der Aufgabe F(x)=-3(x-3)^2?

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 17

Ein Produkt wird Null, wenn einer der Faktoren Null wird. Du brauchst also nur die Klammer Null setzen...

Kommentar von Jaaah ,

Das heißt??

Kommentar von Rhenane ,

Nullstelle berechnen, bedeutet:

f(x)=0

also: -3(x-3)²=0

Meine Antwort bedeutet:

x-3=0

Das zu lösen geht aber, oder?

Kommentar von Jaaah ,

Danke erstmal

Das Ergebnis kannte ich schon weiß aber immernoch nicht wie Die Rechnung ist und warum?

Kommentar von kindgottes92 ,

Du hast ein Produkt mit drei Faktoren nämlich -3 und zweimal die Klammer. 

Dieses Produkt setzt du =0.

Ein Produkt ist null, sobald mindestens ein Faktor Null ist.

-3 wird nie 0, also musst du nur noch Untersuchen, wann die Klammer 0 wird.

Alternativ kannst du natürlich auch ganz normal mit Äquivalenzumformung arbeiten, die gleichung also erst durch -3 teilen und dann die Wurzel ziehen.

Antwort
von FelixFoxx, 1

f(x)=-3(x-3)² ist genau dann gleich Null, wenn die Klammer gleich Null ist, also bei x=3

Antwort
von Huskeyyy, 12

x=3 ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten