Frage von BOLP62, 32

Wie rechnet man Bei Brüchen +/-?

Z.b 1/8+4/5= ?

Antwort
von Woitschig, 15

Guten Abend,

Mach sie zuerst gleichnamig (Nenner) so musst du bsw. bei deinem Bruch einen gemeinsamen Nenner 40 (5x8, 8x5) finden und erweiterst auch die Zähler mit der jeweiligen Zahl. Jetzt schreibst du sie auf einen gemeinsamen Bruchstrich und addierst die Zähler, den Nenner 40 lässt du stehen im Ergebnis kannst du noch kürzen.

MFG

Antwort
von uhdfusefbukwF, 17

Den Bruch auf den gemeinsamen Nenner bringen und dann den Zähler subtrahieren bzw addieren.


1/8 + 4/5 = 5/40 + 36/40 = 41/40


Kommentar von uhdfusefbukwF ,

als gemischter Bruch wären das 1 1/40 

Antwort
von JustKnowledge, 17

Du musst zuerst die Brüche gleichnamig machen, also die Nenner müssen gleich sein. Dann kannst du die Zähler addieren. Hier ist eine gute Seite : 

http://www.mathepower.com/bruchadd.php

Antwort
von berlina76, 14

Auf einen Gemeinsamen Nenner bringen und dann kürzen.

Wenn du den Gemeinsamen Nenner nicht gleich erkennst multiplizierst du die Nenner  und Zähler einfach mit dem jeweiligen anderen Nenner

1/8+ 4/5= 5/40 + 32/40

dann die Zähler Addieren und fertig

=37/40 

Kommentar von BOLP62 ,

und dann Kürzen ?

Kommentar von berlina76 ,

Geht in diesem Fall nicht.  

Kürzen währ z.b.  2/5+ 4/5 = 10/25+20/25= 30/25 

hier sind  beide Zahlen durch 5 Teilbar also =6/5

blödes Beispiel aber ich hoffe du siehst was ich meine

Antwort
von dreamerdk, 16

die Brüche müssen auf einen Nenner gebracht werden. also gemeinsames Vielfaches von 8 und 5 wäre 40.. also musst du beide Brüche so erweitern, dass im Nenner 40 steht und dann einfach die resultierenden Zähler miteinander addieren


Kommentar von DocRough ,

Das wäre in diesem Fall 40 (8x5), nicht 45.

Kommentar von martin0815100 ,

45 ist kein gemeinsamer Nenner und auch kein Vielfaches von Acht. Jedes Vielfache einer geraden Zahl wird auch immer gerade sein, daher ist 45 Unsinn ^^

Antwort
von Rockuser, 10

Du musst den gemeinsamen Nenner finden.

5/40+32/40= 37/40

Antwort
von martin0815100, 15

Du musst einen gemeinsamen Nenner finden.

Das einfachste ist, wenn Du die beiden Nenner multiplizierst. Der neue gemeinsame Nenner wird dann 5*8 also 40.

Um beim ersten Bruch auf den Nenner 40 zu kommen musst Du nenner und Zähler mit 5 mutliplizieren.

Aus 1/8 wird dann 5/40

Mein zweiten Bruch multiplizierst Du Nenner und Zähler mit 8.

Aus 4/5 wird dann 32/40

Dann steht da:

5/40 + 32/40 , da addierst Du nur den Zähler, der Nenner bleibt:

==> 37 / 40 ist die Lösung, das kannst Du nicht kürzen, damit passts

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten