Frage von LightBlvck, 32

Wie rechnet man (2+a)^2 und (2×a)^2?

Oben ^^

Antwort
von SpaceGinger, 17

Den ersten Term berechnest du nach den binomischen Formeln. Sprich du machst aus 
(2+a)^2 = (2+a)*(2+a)

Beim zweiten Term musst du einfach nur multiplizieren und das Ergebnis dann quadrieren :)

Antwort
von gfntom, 17

(2+a)² = 4 +4a + a²
(2*a)² = 4*a²

Wenn du dir unsicher bist, multipliziere einfach aus: (2+a)*(2+a) bzw (2a)*(2a)

Antwort
von skjonii, 16

Binomische Formel
(a + b) ^2 = a^2 + 2ab + b^2

(a x B)^2 = a^2 x b^2

Antwort
von MonsterHD, 13

(2+a)^2 kannst du mit der Binomischen Formel rechnen
Also b^2+2ab+a^2
=> 4+4a+a^2

(

Antwort
von Predbabe, 21

(2+a)² = 4+a²

(2xa)² = 4xa² = 4a²

Meine ich :D

Kommentar von Junkpilepunk ,

Das erste ist falsch

(2+a)²=4+4a+a² (binomische Formel)

Kommentar von bergquelle72 ,

das zweite auch !!

Kommentar von ReiInDerTube123 ,

"(2+a)² = 4+a²"Ohh jeeee, da hat jemand nicht im Mathe Unterricht aufgepasst!

Kommentar von bergquelle72 ,

Wo ist denn bei der zweiten Rechnung das x hingekommen (das ja ein x² sein müßte) ????

Einfach mal wegfallen lassen, damit alles einfacher wird ???

Dann laß doch gleich alles wegfallen und mal ein Stück Schokolade hin, und alles ist besser.

Kommentar von Predbabe ,

So, erstmal vielen Dank, dass ihr alle mich verbessert habt. Mathe ist schon ein Weilchen bei mir her. Und vielleicht haben ja nicht alle meinen letzten Satz überlesen ;)

Und bergquelle72, das x ist nicht weggefallen da es ein Multiplikations-Zeichen war. Vielleicht solltest du dir ein Stück Schokolade holen :)

Antwort
von ReiInDerTube123, 12

(2+a)² = (2+a)(2+a), jetzt das Produkt von alles Paremetern bilden:

2*2 + 2*a + a*2+a² = 4 +4a +a², allgemein gilt (binomische Formel)

(a+b)² = a²+2ab+b²

(2a)² kann man mithilfe von Potenzgesetzen lösen. Dies ist nämlich einfach:

2²*a² = 4a² , also (a*b)^n = a^n * b^n

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten