Frage von Madonna01, 38

Wie rechne ich z.B -22-(-6)?

Worauf muss ich achten bei den Vorzeichen? Ist es dann als Ergebnis -16? Oder -28? Ich tendiere zu -16 da das - ja in der Klammer steht und es somit als Vorzeichen "erhalten" bleibt und ich es von der -22 subtrahieren muss oder? Wenn nur -22-6 da wäre, wäre es dann -28??? Ja oder, bin total durcheinander

Antwort
von Jonathan2015, 10

Minus und Minus sind plus. Dort sind steht ein Minus aber 3 mal. Also im Endeffekt Plus und Minus. -16 ist also das richtige Ergebnis ;)

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 1

-22 - (-6)

Wenn das Vorzeichen der Klammer negativ ist, werden alle Vorzeichen in der Klammer umgedreht:

-22 - (-6) = -22 + 6 = -16

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von xXSinexXx, 12

-22-(-6)

= -22+6 ( - und - gleich +)

= -16

Kommentar von Madonna01 ,

Ach ja, danke!!!

Antwort
von Tripper, 6

In diesem Fall sähe die Rechnung so aus: -22 -1 * (-6)

Wenn man wie in diesem Fall eine -Zahl mit eine -Zahl Multipliziert, also -1 * -6 ,dann wird das Vorzeichen zu einem + also +6, heißt:

-22 +6 = -16

Wenn vor der steht quasi immer automatisch eine 1 hinter dem Rechenzeichen, also +1 oder -1

+*-= -

-*-= +

-*+= -

+*+= +

Antwort
von henzy71, 8

Das - - ergibt +, also -16 ist richtig.

Gruß

Henzy

Antwort
von Rabarbara5, 9

Ja du verstehst das😉

- - = +
+- = -
-+ = -
++= +

Antwort
von Thomas19841984, 13

die Klammer dient nur der besseren Lesbarkeit

- ( - = +

das heißt: -22-(-6) = -22 + 6 = -16

und ja, das andere wäre -28

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community