Wie rechne ich so etwas (Bild)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist der Punkt wirklich ein Punkt? Das müsste doch ein Rechenzeichen sein. Vielleicht ein : und der obere Punkt ist nicht mehr sichtbar, kann das sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffi321
06.11.2016, 13:18

Es ist alles von der Aufgabe sichtbar und der Punkt sollte für eine Multiplikation stehen

0
Kommentar von DerKorus
06.11.2016, 13:21

okay alles Klar. einfacher geschrieben ist es ja dann: 2a*2a*2a*a*a*a*b von da an kommst du sicher auch selber weiter.

0

Ich nehme an, dass das in der Mitte ein Malzeichen darstellen soll? Also wenn das so ist, dass wird es folgendermaßen gerechnet: (Bild)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffi321
06.11.2016, 13:30

Vielen Dank!!!

0
Kommentar von Schnuffi321
06.11.2016, 20:04

Das hat mir echt sehr geholfen ;)

1

siehe Mathe-Formelbuch Kapitel "Potenzgesetze"

a^r *a^s=a^(r+s)

(2*a)^3= 2^3 * a^3=8*a^3

8 * a^3 * b * a^3=8 *b *a^6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen, du musst bei dieser Aufgabe zuerst die Klammer rechnen und in diesem Fall hoch 3 rechnen => 2a^3 also 2a*2a*2a dazu kommt, die Multiplikation mit a^3  also a*a*a*. Dahinter steht jetzt das b, dass zusätzlich noch multipliziert werden muss (das Multiplikationszeichen muss nicht da stehen). Daraus folgt also, dass die Aufgabe ausgeschrieben 2a*2a*2a*a*a*a*b heißt

*= Multiplikationszeichen

^=Zeichen für das quadrieren oder hoch x (beliebige Zahl)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?