Frage von MichaelHdk, 91

Wie rechne ich diese =x-Rechnung?

Kann mir jemand erklären wie ich diese XRechnung ausrechne (Term)

9 1/3 - x + 4 5/8 = 3 6/7

( 9 ist die ganze Zahl vor dem Bruch) 1/3 ist der normale Bruch ( Ein gemischter Bruch! Wollt ich nur gesagt haben nicht das es verwird)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 26

9 1/3 - x + 4 5/8 = 3 6/7
Wenn man das da einigermaßen schnell über die Bühne bringen möchte, sollte man die ganzen Zahlen und die Brüche voneinander trennen. So erhalte ich die gesplittete Gleichung:

- x  = - 9 1/3 - 4 5/8 + 3 6/7               
- x  = (-9 - 4 + 3) + (-1/3 - 5/8 + 6/7)   | zusammenfassen; Brüche erweitern
- x  = (-10) + (-56/168 - 105/168 + 144/168)     | Brüche zusammenfassen
- x  = -10   - 17/168                            | *(-1)
  x  = 10  17/168

Bei mehreren gemischten Zahlen ist das der Trick, auf den man kommen muss. Wenn man alles auf unechte Brüche erweitert, sind die Fehlermöglichkeiten viel zu groß.

Antwort
von jirri, 40

Auf gleichen nenner bringen(x/168) (Zähler und Nenner gleich multiplizieren), danach ausrechnen.

Antwort
von ichglaubsnich, 40

du musst nach x auflösen..

9 1/3 - x + 4 5/8 = 3 6/7     I + x

9 1/3 + 4 5/8 = 3 6/7 + x    I - 3 6/7

9 1/3 + 4 5/8 - 3 6/7 = x

jetzt musst du nir noch die Brüche zusammenrechnen (wenn ihr noch keinen Taschenrechner benutzen dürft) ..einfach auf einen Nenner bringen und zusammenrechnen ..aber das kannst du alleine oder?

Kommentar von ichglaubsnich ,

PS: *verwirrt* übrigens :)

Antwort
von kaffeemahler, 22

1. Umstellen, so dass das x alleine steht.

2. die Brüche auf einen Nenner bringen; der kleinste gemeinsame nenner ist 3x8x7

Kommst du damit klar?

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 13

9 1/3 - x + 4 5/8 = 3 6/7

Die Rechnung extra ausführlich hingeschrieben -->

9 = 27 / 3

9 1/3 = 28 / 3

4 = 32 / 8

4 5/8 = 37 / 8

3 = 21 / 7

3 6/7 = 27 / 7

28 / 3 - x + 37 / 8 = 27 / 7 | + x

28 / 3 + 37 / 8 = 27 / 7 + x

3 * 8 = 24

28 / 3 = 224 / 24

37 / 8 = 111 / 24

224 / 24 + 111 / 24 = 27 / 7 + x

335 / 24 = 27 / 7 + x |

24 * 7 = 168

335 / 24 = 2345 / 168

27 / 7 = 648 / 168

2345 / 168 = 648 / 168 + x | - 648 / 168

x = 1697 / 168

Hätte man von Anfang an den Dezimalzahlen gerechnet, dann wäre es sehr viel einfacher gewesen.

Antwort
von KalofReschtus, 35

Du ziehst von 3 6/7 einfach 4 5/8 und 9 1/3 ab und nimmst das Ergebnis mit -1 mal, dann haste das Ergebnis für x

Kommentar von kaffeemahler ,

hallo, es geht doch offensichtlich um die gemischten brüche

Kommentar von KalofReschtus ,

sry, aber ich bin kein Fan vom vorrechnen. Ich geb allerhöchstens Denkanstösse und auch die nicht zwingend einfach erklärt.

Kommentar von kaffeemahler ,

ich vermute, er hätte einen anderen denkanstoß gebraucht :-)

Antwort
von Royce, 26

Alle nicht x auf eine Seite bringen und dann berechnen

-x = 3 6/7 - 9 1/3 - 4 5/8
x = -(3 6/7 - 9 1/3 - 4 5/8)

gern geschehen

Kommentar von kaffeemahler ,

hallo, es geht doch offensichtlich um die gemischten brüche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten