Frage von Rihanna10701070, 23

Wie rechne ich die Länge der DNA mit den angegebenen Informationen aus ;(?

Also da ist erstmal ein infotext das steht:

10 aufeinander folgende Basenpaare bilden eine ganze Umdrehung der Helix, deren Länge etwa 3,4 nm beträgt (ein 3,4 nm langer DNA-Faden besteht also aus 10 Millionen Basenpaaren)

Aufgabe: Die DNA des Menschen besteht aus 6 Millionen Basenpaaren. Berechnen Sie, wie lang die DNA des Menschen dann ist.

Ich habe auch schon mal was ausgerechnet wobei ich glaube, dass es falsch ist:

6.000.000.000 Basenpaare geteilt durch 10 Millionen Basenpaare = 6000.000.0

und das mal genommen also multipliziert mit 3,4 = 2040000000

Brauche dringend eine Antwort ;( !! danke schonmal !

Antwort
von Gundi96, 19

Hab 2,04nm raus mit Dreisatz
Die 10 Mio durch 5/3 ergibt 6mio
Und 3,4nm durch 5/3 ergibt 2,04nm

Kommentar von Rihanna10701070 ,

wieso 5/3 :( ?

Kommentar von Gundi96 ,

10/6 ist 1,667
5/3 ist auch 1,667

Kommentar von Rihanna10701070 ,

ich verstehe das nicht ganz warum brauchen wir 1,667?

Kommentar von Gundi96 ,

Du hast 10mio geteilt ? = 6mio
Das Fragezeichen muss ermittelt werden um 6mio zu bekommen.

Kommentar von Gundi96 ,

Und diesen Wert brauchst du um die Länge rauszufinden

Kommentar von Rihanna10701070 ,

ohh okey langsam versteh ich das danke erstmal dafür !

Kommentar von Gundi96 ,

Gerne
Falls noch fragen bestehen, frag:)

Kommentar von Rihanna10701070 ,

Eiiiiigendlich wäre da eine Frage die ist bisschen lang und ich will Sie/dich nicht überfordern oder so also wenn Sie/du Zeit haben/hast :)

Der zweite Teil ist:

Stellen sie sich vor, die DNA des Menschen hätte die Dicke eines
Bindfadens ( 2mm). Übertragen Sie diese Größenverhältnisse nun auf die
Länge der DNA und berechnen Sie, wie lang die DNA dann wäre.

Dazu hab ich nichts gerechnet, weil ich dazu wirklich Null Ahnung habe :(

Kommentar von Gundi96 ,

Ka verstehe ich nicht?? Steht das ganz genau so da?

Kommentar von Rihanna10701070 ,

Jaa steh so :) ist sonst egal der erste aufgabenteil war wichtiger vielen vielen dank :)) !!!

Kommentar von Gundi96 ,

Kein Problem

Kommentar von Gundi96 ,

Steht da ernsthaft 2mm weil eig ist es ja kleiner. Vllt 2nm?

Kommentar von Gundi96 ,

Größenverhältnis:
mm=10^-3
In
nm=10^-9
2mm -> 2*10^-6mm

Ich würds so machen

Antwort
von Mikkey, 18

Dreisatz:

3,4 mm * 6 /10 ergibt 2,04mm

Kommentar von Rihanna10701070 ,

Wieso 6/10 :( ? ich versteh den Rechenweg nicht auch wenn das so leicht aussieht :(

Antwort
von 2AlexH2, 15

Wenn du schon fragst sollte das Minimum richtig schreiben sein. Ist ein gewöhnlicher Dreisatz. 

10 *10^6~3.4 nm

6*mia~ ? nm

Antwort
von UlrichNagel, 12

Schau deine Frage noch mal an und berichtige deine zahlen! Du sagst 10 Basenpaare sind auf einer Länge von 3,4nm und schreibst dann 10 Millionen! Dann 6 Millionen und schreibst 6  Milliarden!

Kommentar von Rihanna10701070 ,

ups ja 10 Millionen aber das mit  6 Millarden soll schon so sein

Kommentar von UlrichNagel ,

Na dann einfach Verhältnis bilden: 6Mrd/ 10mio = x/3,4nm

Antwort
von iokii, 13

Der Infotext widerspricht sich selbst.

Kommentar von Rihanna10701070 ,

wieso ? :0

Kommentar von iokii ,

Einmal steht da 10 und ein anderes mal 10 millionen.

Kommentar von Rihanna10701070 ,

ups ja ich meine 10 Millionen, mein Fehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community