Wie rechne ich die folgende Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein gleichschenkliges Dreieck hat mindestens zwei gleichlange Seiten - nennen wir sie a.

Also ist der Umfang des Dreiecks dieser:

a + a + b = 21
2a + b = 21

b ist die Grundseite, und a ist dreimal so lang wie b:

a = 3b

Jetzt noch einsetzen:

2a + b = 21
2*3b + b = 21
6b + b = 21
7b = 21              |:7
b = 3

a = 3b
   = 3*3
   = 9

Somit sind die Schenkel jeweils 9cm und die Grundseite 3cm lang.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist einfach. Die Grundseite ist ein drittel so lang wie die Schenkel. Jeder Schenkel ist also 3 Drittel lang. Beide Schenkel sind zusammen 6 Drittel lang, mit der Grundfläche hast du also 7 Drittel. Der Umfang beträgt 21cm. Durch die 7 geteilt, weißt du wie lang ein Drittel ist. Da ein Schenkel aus drei dritteln besteht, ist der Rest leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alevx62
15.05.2016, 16:11

Dankesehr!

0

a ist die Länge der beiden gleichlangen Schenkel,
c ist die Länge der Grundseite:

2a + c = 21
c = a/3

Den Rest schaffst du selbst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Seiten sind 9, ein Drittel davon ist 3 und vou la. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alevx62
15.05.2016, 15:58

Danke aber ich verstehe nicht wie man das Rechnen soll!? Also wie komme i h auf die 9?

0
Kommentar von 123ok456
15.05.2016, 15:59

Wie rechnest du das?

0
Kommentar von Giustolisi
15.05.2016, 16:01

Einfach die Lösung zu verraten finde ich nicht gut, so lernt ja niemand was dabei.

0