Frage von Stellaaxd, 137

Wie rechne ich das?

2 1/7 • 5/6 =??

Antwort
von conelke, 19

http://bruchrechnen-kapiert.de/mud-multiplikation-bruch-ganze-zahl.php

guck mal etwas weiter unten. Du kannst auch die ganze Zahl nur mit dem Zähler multiplizieren, dann hast Du auch den Bruch und den multiplizierst du dann mit dem nächsten Bruch.

Antwort
von MrHilfestellung, 70

15/7*5/6 = 75/42

Nenner mal Nenner und Zähler mal Zähler.

Kommentar von Stellaaxd ,

Aber was passiert mit den 2 ganzen?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Deswegen sollte man um zu rechnen alles in den Bruch schreiben. Zwei Ganze sind logischerweise 14/7. Das wird mit dem 1/7 addiert.

Kommentar von conelke ,

falsch, die 2 wird zwar in einen Bruch umgewandelt, aber nicht mit 1/7 addiert, sondern multipliziert. Man könnte auch so schreiben...

2 * 1/7 * 5/6

Kommentar von conelke ,

die 14/7 werden aber mit dem 1/7 mal genommen und nicht addiert.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Seit wann?

Kommentar von conelke ,

seit es diese Regeln gibt.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Stimmt aber nicht. 2 sind 2/1, wenn ich das mit 1/7 multipliziere kommt 2/7 raus was nicht stimmen kann, da das weniger als ein Ganzes ist.

Antwort
von larissa134, 59

Zuerst machst du aus dem 2 1/7 einen ganzen Bruch, also 15/7. Dann multiplizierst du Nenner mal Nenner und Zähler mal Zähler, also 15 mal 5 (Zähler) und 7 mal 6 (Nenner). Dann kommst du auf ein Ergebnis von 75/42. Das kannst du dann noch mit 3 kürzen und dann kommst du auf 25/14.

Kommentar von conelke ,

wie kommst Du da auf 15/7? Das stimmt nicht!

Kommentar von OIivix ,

natürlich stimmt das, was denn sonst? 2x7 = 14; 14+1 = 15

Kommentar von conelke ,

wieso + 1. Zwischen der 2 und dem 1/7 steht kein Pluszeichen, sondern ein Malzeichen, das man nicht schreiben muss.

Kommentar von conelke ,

rechne doch mit dem Taschenrechner nach, dann kommst Du auf 0,2380951 und 5/21 ist ebenfalls 0,2380951

Kommentar von conelke ,

die 2 sind 2 Ganze, Du kannst auch 16/8 oder 18/9 daraus machen, aber Du kannst nicht nur den Zähler mit der zwei multiplizieren, sondern musst auch den Nenner berücksichtigen.

Kommentar von Nox101 ,

Das ist richtig, du Idiot.

Antwort
von xSuperTOPx, 61

2 1/7 in einen unechten Bruch umformen. Dann Zähler mal Zähler und Nenner mal Nenner.

LG Suu

Antwort
von Ragon, 68

du must erst mal den gemischten bruch als unechten bruch machen und dann die zahlen auf den selben nenner bringen und  den rest soltest du im unterricht gelernt haben

Kommentar von Comment0815 ,

Gemeinsamer Nenner ist bei der Multiplikation nicht nötig. Den braucht man nur bei Addition/Subtraktion.

Kommentar von conelke ,

bei der Multiplikation muss man nicht auf den gleichen Nenner bringen, dass muss man nur bei der Addition oder Subraktion!!!

Antwort
von poldiac, 35

2  1/7 sind ja 15/7

also rechnest Du oben im Zähler 15*5 und unten im Nenner 7*6.

Antwort
von conelke, 22

2 = 4/2

4/2 * 1/7 * 5/6 = 20/84 = 10/42 = 5/21

Kommentar von OIivix ,

wieso, um himmels willen, rechnest du die 2 in 4/2 um..? ich meine, es ist nicht falsch, aber WIESO??

Kommentar von conelke ,

damit ich sie mit den anderen Brüchen mal nehmen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten