Wie rechne ich Brüche auf dem Taschenrechner?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prinzipiell: eintippen (der Bruchstrich ist ein Divisionszeichen).

Ich vermute, du möchtest auch als Ergenis einen Bruch haben → je nach TR-Modell:

  • TI-30 (alt): Es gibt eine Taste mit "d/c" bzw. "A b/c" →Beispiel mit "2/3+3/4": 2 "d/c" - Es erscheint ein ↳(ohne Pfeilspitze) - 3 + 3 "d/c" 4 =
  • neuere Modelle: da gibt es ebenfalls eine ähnlich mit Bruch beschriftete Taste → da siehst du auch optisch, was oben und was unten steht.

Aber prinzipiell solltest du solch einfache Aufgaben ohne TR lösen (können) → also lieber so 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3/4 = 3:4    2/5+4/7 = (2:5)+(4:7)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TS10554444
10.11.2016, 22:27

3/4 • 5/6 =  (3:4)•(5:6)

Du darfst aber die klammer nicht vergessen

0

Funktionstaste " ab/c)" benutzen

3/4 *5/7

Eingabe 3  dann"Funktionstaste "ab/c",dann 4 ,dann , dann * (Taste),dann 5 ,dann wieder "ab/c" ,dann  7

3/4 * 5/7= 15/28 muss rauskommen 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstelle des Bruchstriches verwende das geteilt-Zeichen. Würde ich so machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

? Eintippen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?