Frage von AquaDiver, 92

Wie realistisch ist H.A.A.R.P.?

Bitte keine Spekulationen sondern Fakten. Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Phoenix6478, 53

Haarp steht für High Frequency Active Auroral Research Program. Diese Radioanlage dient zur Untersuchung der Ionosphäre. Die Sendeanlage besitzt eine Leistung von ca. 3600 kW und sendet im Kurzwellenbereich.

Es gibt zahlreiche Verschwörungstheorien, welche mit Haarp in Verbindung stehen. Viele dieser Verschwörungstheorien behaupten, das man mit Haarp das Wetter oder Erdbeben manipulieren kann, obwohl dies physikalisch nicht möglich ist. Die Sendeleistung ist viel zu gering, um solch schwerwiegende Ereignisse auslösen zu können. Außerdem lassen sich elektromagnetische Signale nicht vom Boden aus auf ein bestimmtes Land richten. Zusätzlich kann Haarp von Studenten auch frei besucht werden und es gibt zahlreiche Dokumente, die die Untersuchungen mit Haarp dokumentieren.

Kommentar von Sexylady26 ,

ich hab na eine frage an dich. bist du der meinung das jeder mensch zum Süd oder nordpol kann/DARF? falls deine antwort ja ist solltest du wissen das geanu wie sie pyramiden der Zugang zu diesen orten 99% der Menschen verwehrt wird. und habe noch eine frahe an dich. (ernst gemeint!) hast du jemals haarp besucht oder sogar untersucht weil du scheinst scheinbar genaue informationen daruber die du hier darstellst? ich denke nicht. na ja eiins is gewiss es liegen welten zwischen den was uns erzählt wird und dem was tatsächlich da draußen passiert. das was wir als "informationen" verkauft wird ist daa was wir glauben SOLLEN. ich wurde zu gern wissen wwoher du dir die infos rauagezogen hast. hort en darüber?

Kommentar von uteausmuenchen ,

Sexylady,

bist du der meinung das jeder mensch zum Süd oder nordpol kann/DARF?
falls deine antwort ja ist solltest du wissen das geanu wie sie
pyramiden der Zugang zu diesen orten 99% der Menschen verwehrt wird.

Nicht alles glauben, was man bei Verschwörungstheoretikern so liest. Natürlich werden Reisen zum Südpol für jedermann angeboten. Ist halt nicht ganz billig, weil aufwendig. Kann man aber im Reisebüro buchen, wenn einem danach ist.

Beispiel hier: http://chimuadventures.de/antarktisspecials/

Oder hier: http://www.polaradventures.de/AA-ANI-SUEDPOL-FLUG.html

Kommentar von Phoenix6478 ,

Natürlich gibt es viele Militäreinrichtungen, die vom normalen Bürgern nicht besucht werden können. Haarp aber kann zu gewissen Zeiten von Normalbürgern besucht werden. Siehe diese Webseite: https://steemit.com/haarp/@wolfdaze/haarp-open-house-visit-exploring-the-high-fr... Persönlich habe ich Haarp noch nicht besucht, da ich noch zu jung bin um alleine dort hinzureisen. Ich habe aber in Zukunft vor, Haarp zu besuchen, da ich das Phänomen der Polarlichter sehr interessant finde. Durch meine jahrelange und intensive Befassung mit Hochfrequenztechnik und Amateurfunk besitze ich sehr viel Wissen über dieses Thema. Dadurch kann ich ausschließen, das Haarp zur Wettermanipulation eingesetzt wird, da es durch die Naturgesetze nicht möglich ist. Und die Menschheit ist nicht in der Lage, Naturgesetze zu manipulieren. Sonst gäbe es schon lange unendliche Energiequellen, keinen Tod mehr und keine Naturkatastrophen... .

Antwort
von PEISIS, 44

wie sollen radiowellen denn erdbeben verursachen? überschwemungen sicher auch nicht, vulkanausbrücke auch nicht, strahlung kann sowas nicht soweit ich das wissen müsste


wenn du die verschwörungstheorien meinst

Antwort
von songokudbz, 42

Realistisch realistisch schau Wikipedia

Antwort
von sepp333, 31

Mich würd es auch interessieren wo für das Ding genau ist. Eins steht auch in Deutschland bei Rostock https://www.google.de/maps/place/Haarp+Installatie/@54.1455905,12.549946,449m/da...!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x47ac89f60d47c883:0xec38501281891203

Kommentar von uteausmuenchen ,

Verschwörungstheorien sind etwas Feines. Man kann alles behaupten, was man will, egal wie falsch - und wenn jemand sagt, dass es falsch ist, dann steckt derjenige halt mit drin oder ist falsch informiert oder....

Egal, ich sag's trotzdem: Marlow/Rostock ist keine HAARP-Anlage und war auch nie eine. Das ist eine Marinefunksendestelle.

https://de.wikipedia.org/wiki/Marinefunksendestelle_Marlow

Die einzige Anlage in Deutschland besaß das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Niedersachsen.

Antwort
von uteausmuenchen, 31

Hallo AquaDiver,

100% Fakt ist, dass HAARP ein mittlerweile abgeschlossenes Projekt zur Erforschung der Entstehung von Polarlichtern in der Hochatmosphäre ist.

Leider ranken sich um HAARP auch einige Verschwörungstheorien. Bei diesen ist wiederum 100% realistisch, dass sie physikalisch völliger Blödsinn sind.

Spekulieren braucht hier nur, wer in Physik nicht aufgepasst hat... ;-)

Ansonsten kann man hier das Wichtigste in 15 Minuten nachholen:

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community