Frage von SPEZALIST, 82

Wie realistisch ist es jeden Tag so zu leben als ob es der letzte wäre?

Es heißt ja auch immer ,,Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter"

Antwort
von polenaa, 16

Das heißt nicht das du jeden Tag dein Monatsgehalt ausm Fenster schmeißen sollst sonder das du das Leben schätzen lernst, das du Dich über Kleinigkeiten freust, Gelegenheiten ergreifst und möglichst jeden Tag gute Laune haben sollst, lachen sollst und genießen sollst! :)

Antwort
von Chaoist, 19

Wenn man erst mal damit anfängt, sieht dieser Tag wahrscheinlich sehr turbulent aus.

Nachdem man diesen turbulenten Tag aber ( Je nach Persönlichkeit ) mehrmals wiederholt hat, will man ihn nicht länger erleben.

Dadurch verändert sich "der letzte Tag" stetig und wird zur Frage; Was willst du mit deinem Leben anfangen?

Daher ist es nicht weiter relevant, wie realistisch es ist. Wichtig ist hingegen, dass man diese Regel befolgt. ( Oder man folgt eben einem anderen Weg )

Antwort
von 77Lucario77, 29

Vollkommener schwachsinn wenn das mein letzter Tag wäre würde ich all mein Geld ausgeben was mit all meinen Freunden machen und am nächsten tag hätte ich kein Geld mehr und meine Freunde hätten irgendwann keine zeit weil sie zur schule müssen etc

Antwort
von JackpotJacks, 20

Das ist natürlich ziemlich unrealistisch und überspitzt. Die Kernaussage ist die, dass man nicht zu viel Zeit mit Dingen verschwenden sollte, die einem nicht wichtig sind und das Leben bewusst genießen und sinnvoll gestalten sollte.

Antwort
von BlauerSitzsack, 21

Würde den Reiz sehr nehmen und keinen Sinn machen, wenn ich ehrlich bin..

Antwort
von Schonox, 29

Kannst du auch nicht schlafen? 😂

Kommentar von SPEZALIST ,

doch ich frage im Schlaf weißt du?^^

Kommentar von Schonox ,

achso jaa c:

Antwort
von NosUnumSumus, 15

Wenn es die innere Einstellung betrifft, kann das eine Zeit lang bestimmt nicht schaden. Nur wenn man das äußerlich auch so handhabt, wird man auf Dauer höchstwahrscheinlich vieles verlieren... :-)

Antwort
von Coffeman444, 27

Diesen Satz sollte man nicht zu wörtlich nehmen.

Ich nehme daraus das man einfach jeden Tag schätzen soll und .. man muss nicht unbedingt das beste draus machen, am Ende ist es doch nur ein Tag, davon gibt es genug im Leben.

Antwort
von JensDetlef, 59

Eher unrealistisch weil man ständig pleite wäre

Antwort
von eetrop11, 16

Jaja immer diese Leute, die einem in den social Networks weismachen wollen, dass sie jeden wahre Heldentaten verbringen.

Totaler Quatsch und total unrealistisch, da jeder Mensch weis, dass heute nicht der letzte Tag ist (in Bezug auf Weltuntergang). 

Ich finde es auch dumm, zu denken, dass man morgen ja irgendwie sterben könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten